Kyle Miller

Kyle Miller

In der Spielzeit 2022/23 kommt Kyle Miller als Curt Engelhorn-Stipendiat der Opernstiftung an die Deutsche Oper Berlin und ist hier u. a. in RIGOLETTO als Marullo, in CARMEN als Moralès, in DIE ZAUBERFLÖTE als 1. Priester, in SALOME als Zweiter Nazarener, in ARABELLA als Graf Dominik, in LA BOHÈME als Zöllner und in LOHENGRIN als Dritter brabantischer Edler zu erleben.

In der Spielzeit 2021/22 kehrte Kyle Miller an das Opera Theatre of Saint Louis zurück, um für das dortige „Opera on the Go!“-Programm IL BARBIERE DI SIVIGLIA aufzunehmen, wo er die Partie des Figaro verkörperte. Außerdem sang er Aeneas in DIDO AND AENEAS an der Opera San José und gab danach sein Kennedy Center-Debüt in Francesca Zambellos Produktion von CARMEN in den Partien des Dancaïre und des Moralès an der Washington National Opera. Außerdem war er als Apprentice Artist an der Santa Fe Opera tätig, wo er Fiorello in IL BARBIERE DI SIVIGLIA und Dancaïre in CARMEN interpretierte.

Zu seinen früheren Opernrollen zählen Demetrius in A MIDSUMMER NIGHT'S DREAM, Conte Almaviva in LE NOZZE DI FIGARO, Marquis de la Force in DIALOGUES DES CARMÉLITES, Giampaolo Lasagna in LE ASTUZIE DI FEMMINILI, Guccio in GIANNI SCHICCHI und Vincenzo Biscroma in VIVA LA MAMMA.

Kyle Miller ist Gewinner des Philip R. Nichols Award in der Region New England des Eric und Dominique Laffont Wettbewerbs der Metropolitan Opera im Jahr 2022. Er ist außerdem Preisträger des Bezirks Connecticut im selben Wettbewerb in dieser Saison und ein Gewinner des Bezirks San Francisco in der Saison davor.

Spielplan

In Produktionen wie

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter

06
DEZ

Adventskalender im Foyer: Das 6. Fensterchen

Heute im Foyer: „Der Nikolaus kommt“
17.00 Uhr / Rang-Foyer rechts
Dauer: ca. 25 Minuten / Eintritt frei


Der Besuch des Nikolaus ist eine lieb gewonnene Tradition beim Adventskalender der Deutschen Oper Berlin. Diesmal ermutigen wir unsere jüngeren Gäste, selbst aktiv zu werden und mit uns ihre schönsten Erlebnisse aus dem letzten Jahr zu teilen. Während zauberhafte Musik erklingt und der Nikolaus bestimmt die ein oder andere Süßigkeit im Gepäck hat, laden wir zu einer kleinen interaktiven Aktion ein. Unseren Nikolaus begleitet in diesem Jahr die junge italienische Sopranistin Elisa Verzier.

2016 gab sie ihr Debüt am Teatro Verdi di Trieste in Mendelssohns EIN SOMMERNACHTSTRAUM und als Serpina in Paisiellos LA SERVA PADRONA. Zu ihrem kirchenmusikalischen Repertoire gehören Mozarts „Krönungsmesse“, Händels „Messias“, John Rutters „Mass of the Children“ und mehrere Stücke von Pergolesi, Schubert und Bach. Elisa Verzier ist Gewinnerin zahlreicher Wettbewerbe. Zu ihren nächsten Engagements gehören Norina / DON PASQUALE in Triest und La Contessa / LA SCUOLA DEI GELOSI in Turin. In der Spielzeit 2022/23 ist sie als Stipendiatin des Förderkreises im Ensemble der Deutschen Oper Berlin engagiert, wo sie u. a. Pamina / DIE ZAUBERFLÖTE, Marzelline / FIDELIO, Frasquita / CARMEN, Musetta / LA BOHÈME und Zerlina / DON GIOVANNI singen wird.