Kyoungloul Kim

Der Tenor Kyoungloul Kim wurde 1997 in Südkorea geboren. Dort sammelte er schon als Kind musikalische und künstlerische Erfahrungen im Gwangju National Boys & Girls Choir und erhielt Gesangsunterricht am Musikgymnasium seiner Heimatstadt. 2015 kam er zum Gesangsstudium nach Berlin und schloss hier 2019 seinen Bachelor an der Universität der Künste bei Prof. Albert Pesendorfer ab. Seitdem setzt er, ebenfalls an der UdK, sein Studium im Master Oper bei Prof. Robert Gambill und Prof. Elisabeth Werres fort.

In diversen Hochschulprojekten, darunter Opern von Monteverdi, Mozart, Purcell, Rossini, Eötvös (Hauptpartie des Prior Walter in ANGELS IN AMERICA) und der deutschen Erstaufführung von Máté Bellas FRÜHLING, ERWACHEN (Hauptpartie des Moritz Stiefel) war er bereits in Berlin zu erleben. Neben dem Studium trat er als Remendado in Bizets CARMEN bei der Jungen Oper Schloss Weikersheim und am Theater Brandenburg als Bastien in Mozarts BASTIEN UND BASTIENNE in Erscheinung. Im April 2022 konnte er in diversen Partien bei der Uraufführung von Paula Fünfecks Oper DRACHEN mit dem Preußischen Kammerorchester auf sich aufmerksam machen.

Darüber hinaus ist er regelmäßig als Oratien-, Konzertsolist und Performer aktiv, zum Beispiel als Sänger bei „Sonic Blossom“ von Lee Mingwei im Rahmen der Berliner Festspiele im Martin Gropius Bau. Er ist Preisträger des Gesangswettbewerbs der Kammeroper Schloss Rheinsberg 2022, 2019 war er Stipendiat der Yehuidi Menuhin Initiative Live Music Now Berlin e.V.

Spielplan
Kyoungloul Kim

In Produktionen wie

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter