Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld





Newsletter

Ensemble - Deutsche Oper Berlin

Ossian Huskinson

Ossian Huskinson

Der britische Bassbariton Ossian Huskinson ist Absolvent der Royal Academy of Music, wo er als einer der angesehenen Bicentenary Scholars vier Jahre lang bei Mark Wildman und Iain Ledingham studierte. Er ist außerdem der Gewinner des 1. Preises – sowie des Publikumspreises – des Clonter Opera Competition 2021 und einer der Teilnehmer der Endrunde des Neue-Stimmen-Wettbewerbs 2022.

Während seiner Studienzeit an der Royal Academy of Music war Ossian Huskinson einer der Solisten der Bach-Kantaten-Reihe der Kohn-Stiftung, außerdem ist er Mitglied des Akademie-Liederkreises.

Ossian Huskinson gab sein Debüt als Solist an der Royal Academy Opera in der Partie des König René in der Frühjahrsproduktion 2019 von Tschaikowskijs IOLANTA, in der seine Stimme als „klangvoll und voller Musikalität“ beschrieben wurde. Weitere Rollen an der Academy waren Sarastro in Mozarts DIE ZAUBERFLÖTE, Le Philosophe in Massenets CHÉRUBIN und Bottom in Brittens A MIDSUMMER NIGHT'S DREAM.

Einen großen Eindruck hinterließ Ossian Huskinson beim Garsington Opera's Summer Festival 2021 als einer der Young Artists, wo er Zaretsky (zusätzlich zu seiner Mitwirkung im Chor) in EUGEN ONEGIN sang und mit dem Simon Sandbach Award für seinen Beitrag zu den Produktionen der Garsington Opera ausgezeichnet wurde.

Engagements führten ihn von da an u. a. 2021 zum Edinburgh International Festival als Lakai in ARIADNE AUF NAXOS, er gab sein Hausdebüt an der English National Opera in der Rolle des Bob Becket in Arthur Sullivans Operette H.M.S. PINAFORE und als Harasta / DAS SCHLAUE FÜCHSLEIN. Im Moment gehört er zum Kreis der Harewood Young Artists an der English National Opera und singt die Rolle des Sciarrone in TOSCA und des Angel in Heggies IT'S A WONDERFUL LIFE.

Auf dem Konzertpodium hat sich Ossian Huskinson bereits als Oratorieninterpret etabliert und in zahlreichen Konzerten in ganz Großbritannien mitgewirkt, darunter in Bachs „Matthäus-Passion“ und Händels „Messias“ mit der Lincoln Cathedral, Bachs „Johannespassion“ mit Jonathan Willcocks beim Leith Hill Music Festival, Beethovens 9. Symphonie mit dem City of Cambridge Symphonic Orchestra und Elgars „Dream of Gerontius“ mit den Chichester Singers.

Ossian Huskinson hat kürzlich die Rolle des Pluto in John Cairds außergewöhnlicher Produktion von Monteverdis ORFEO an der Garsington Opera unter der Leitung von Laurence Cummings übernommen.

An der Deutschen Oper Berlin gibt er sein Hausdebüt in der Saison 2022/23 und interpretiert hier Rollen wie 2. Geharnischter / DIE ZAUBERFLÖTE, Ein Offizier / IL BARBIERE DI SIVIGLIA, Pietro / SIMON BOCCANEGRA oder Ein Schließer / TOSCA.

Spielplan

OnePager Projekt starten
1

Wählen Sie den Namen der neuen Page

Zusammen mit der Adresse (URL) der Basisseite ist Ihr Projekt sofort unter dieser neuen Internetadresse verfügbar.

weitere Infos

Editor Mode
2

Inhalte nach Ihren Vorstellungen einrichten.

Erste Daten, Bilder, Videos sowie persönlichen Daten haben wir bereits für Sie als Beispiel hinterlegt.

weitere Infos

Seitenbereiche / Slides
3

Jedes Slide hat einen eigenen Editor

Mit dem Wechsel eines Slide wird der zugehörige Editor eingeblendet. Auf der rechten Seite bearbeiten Sie die Inhalte.

weitere Infos

Erneut bearbeiten
4

Verborgener Button links unten in der Ecke

Via MouseOver wird der Button für den Editor Mode sichtbar, um Inhalte später erneut anpassen zu können.

weitere Infos

OnePager anlegen / bearbeiten