Richard Hudson

Richard Hudson wurde in Zimbabwe geboren und studierte an der Wimbledon School of Art. Er kreierte Bühnenbilder und Kostüme u. a. für das Glyndebourne Festival, das ROH Covent Garden, die MET, das Teatro alla Scala di Milano, den Maggio Musicale Florenz, die ENO, die Wiener Staatsoper, München, Chicago, Kopenhagen, Athen, Bregenz, Amsterdam, Zürich, Barcelona, Madrid, Brüssel, Houston, Washington und Rom. 1988 wurde er mit dem Olivier Arward und 1998 mit den Tony Award ausgezeichnet.

Zu seinen jüngsten Arbeiten zählen u. a. DER NUSSKNACKER für das American Ballet Theatre, DAS RHEINGOLD und DIE WALKÜRE am Teatro Massimo Palermo, PETER GRIMES an der Opéra de Lyon sowie DORNRÖSCHEN für das American Ballet Theatre an der MET und am Teatro alla Scala di Milano.

Spielplan

Videos

Video – 02:02 min

Georg Friedrich Haas: Morgen und Abend

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter