Aus Libretto #2 (2022)

Blick zurück ... Fidelio 1912

Eine historische Fotogalerie

7. November 1912 – Nach nur anderthalb Jahren Bauzeit wird das „Deutsche Opernhaus“ an der Charlottenburger Bismarckstraße mit Beethovens FIDELIO feierlich eröffnet. Ignatz Waghalter dirigiert die Premiere, er wird das neu gegründete Orchester in den nächsten 12 Jahren als einer von drei leitenden Dirigenten künstlerisch prägen. Als Leonore steht Elsa Bland auf der nagelneuen Bühne. Das einzige in unserem Hausarchiv erhaltene Foto der Eröffnungspremiere zeigt sie neben Alexander Kirchner in der Rolle des Florestan.

14. September 1926 – Premiere einer FIDELIO-Neuproduktion, diesmal ganz unter der Ägide von Generalmusikdirektor Bruno Walter, der nicht nur dirigiert, sondern auch selbst Regie führt.

© DOB / Archiv
 

26. November 1937 – Unter den veränderten Vorzeichen der Zeit steht Generalintendant Wilhelm Rode in seiner FIDELIO-Inszenierung als Don Pizzaro selbst auf der Bühne, an der Seite von Elsa Larcén als Leonore.

© DOB / Archiv
 

2. September 1945 – Nach dem Krieg wird das „Deutsche Opernhaus“ mit einer Neuproduktion von FIDELIO wiedereröffnet. Die Premiere findet als geschlossene Vorstellung für die Streitkräfte des Vereinigten Königreichs statt. 

Besetzungszettel der Premiere vom 2. September 1945 © DOB / Archiv
 

4. September 1945 – Zwei Tage später darf die Öffentlichkeit die Ausweichspielstätte im Theater des Westens an der Kantstraße in Augenschein nehmen. Das Opernhaus an der Bismarckstraße war am 23. November 1943 bei einem alliierten Bombenangriff zerstört worden. Ein Blick in das Programmheft zeigt den Dirigenten Robert Heger und die Premierenbesetzung.

Aus dem Programmheft vom 4. September 1945 © DOB / Archiv
 

5. Juni 1949 – Schon wieder ein neuer FIDELIO. In der Rolle des Don Fernando: Das 24-jährige Sensationstalent Dietrich Fischer-Dieskau, der gerade ins Ensemble aufgenommen worden war. Am Pult steht Ferenc Fricsay, Regie führt der wiederberufene Intendant Heinz Tietjen. 

Besetzungszettel vom 5. Juni 1949 © DOB / Archiv
 

7. November 1962 – 50 Jahre Oper in Charlottenburg! Auf den Tag genau ein halbes Jahrhundert nach der Eröffnungspremiere steht bereits die sechste FIDELIO-Neuproduktion auf dem Spielplan. Christa Ludwig gibt die Leonore, ihr zur Seite steht James King als Florestan.

Fidelio am 7. November 1962: Christa Ludwig als Leonore, ihr zur Seite James King als Florestan  © DOB / Archiv
 

10. Februar 1984 – In Jean-Pierre Ponnelles Interpretation von FIDELIO sind wieder zwei absolute Stars ihrer Zeit auf der Bühne der Deutschen Oper Berlin zu erleben: Peter Hofmann als Florestan und Catarina Ligendza als Leonore. Als Gast am Pult: Daniel Barenboim.

Fidelio am 10. Februar 1984: Catarina Ligendza als Leonore, ihr zur Seite Peter Hofmann als Florestan © Kranichphoto
 

26. Februar 2002 – Mittlerweile zwanzig Jahre liegt die letzte FIDELIO-Premiere an der Bismarckstraße schon zurück. In der Inszenierung von Christof Nel gab Eva Johansson die Leonore, hier neben Fionnuala McCarthy als Marzelline.

Fidelio am 26. Februar 2002, Fionnuala McCarthy als Marzelline, Eva Johansson als Leonore © Bernd Uhlig
 

25. November 2022 – Fast genau 110 Jahre nach der Eröffnung steht die Premiere unserer mittlerweile neunten Neuproduktion der einzigen Oper Beethovens auf dem Programm.

Fidelio am 25. November 2022, Anzeigenmotiv © Stan Hema / DOB
 

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter

30
NOV

Adventskalender 2022

Am 1. Dezember ist es wieder soweit. Unser schon traditioneller Adventskalender heißt Sie bei freiem Eintritt herzlich willkommen. Die neuen Ensemblemitglieder freuen sich darauf, Ihnen die Tage bis Heiligabend mit persönlich gestalteten musikalischen Programmen zu verkürzen, bei denen Sie neben weihnachtlichen Klassikern auch absolute Raritäten, vielleicht noch nie Gehörtes zu Ohren bekommen. Kommen Sie doch einfach vorbei und erleben Sie unsere Künstler*innen aus nächster Nähe.

Unser adventliches Foyer-Programm
Besuchen Sie unsere Kammerkonzerte von Montag bis Freitag, jeweils von 17.00 bis ca. 17.25 Uhr, im Rangfoyer rechts. Sollte es Abweichungen im Veranstaltungsort oder bei der Uhrzeit geben, finden Sie eine Notiz in der Übersicht. Der Eintritt ist frei.

1. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Dietmar Schwarz liest „Die Schneekönigin“

2. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
Der Kinderchor singt weihnachtliche Lieder

5. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Alte russische Romanzen mit Maria Motolygina

6. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
Der Nikolaus kommt zu Besuch – gemeinsam mit Elisa Verzier

7. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
„Ding Dong! Merrily on High“ – Ein Konzert mit den VoiceChangers

8. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
Gemeinsames Adventssingen mit den Blechbläsern

9. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„Jenseits der Schneekönigin“ – Lieder von u. a. Samuel Penderbayne
mit Alexandra Ionis, Attilio Glaser und Henriette Zahn

12. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Lieder und Arien mit Sua Jo und Kyle Miller

13. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Daniel Nicholson singt und moderiert

14. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Ralph Vaughan Williams’ „The House of Life“
mit Dean Murphy und Elda Laro

15. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„Vierhändiges“ – Klaviermusik
mit John Parr und Christopher White

16. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Tischlerei
Südamerikanische Lieder mit Jorge Puerta

19. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Tischlerei
Englische und polnische Lieder
mit Maire Therese Carmack, Artur Garbas und Manon Gerhardt

20. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„Christmas Carols for Two Tenors“
mit Kieran Carrel und Thomas Cilluffo

21. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Kammermusik mit Orchestermitgliedern

22. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„L'ange et l'enfant“ – Zu César Francks 200. Geburtstag
mit Andrea Schwarzbach und Christian Zacker

23. Dezember 2022 | 16.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Brahms-Lieder mit Arianna Manganello
Bitte beachten Sie den früheren Beginn: 16.00 Uhr


Alle weiteren Informationen im jeweiligen Tages-Türchen auf unserer Homepage

Verlosungen an den Wochenenden
Weil ein Adventskalender selbstverständlich auch an Wochenenden und an Heiligabend gefüllt ist, finden Sie an Samstagen und Sonntagen sowie am 24. Dezember Online-Verlosungen auf unserer Homepage. Wir danken schon an dieser Stelle Kooperationspartnern wie NAXOS oder der Yorck-Kinogruppe.