Meechot Marrero

Meechot Marrero

Meechot Marrero begann ihre musikalische Ausbildung am San Juan Children’s Choir, studierte zunächst am Puerto Rico Music Conservatory, später im renommierten Yale Opera Program der Yale School of Music.

2014 gewann die junge puertorikanische Sopranistin Meechot Marrero den Ersten Preis der Metropolitan Opera National Council Auditions. Außerdem ist sie Publikums-Preisträgerin des Fundación Angel Ramos Award und des Fundación Daisy Marrero Award. Eine enge Zusammenarbeit verbindet sie mit dem amerikanischen Komponisten Carlisle Floyd, nachdem sie an der VOICExperience Savannah teilgenommen hatte. Sie interpretierte de Fallas „Siete Canciones Populares Españolas“, Haydns „Die Schöpfung“, Mendelssohn Bartholdys „Ein Sommernachtstraum“ sowie Villa-Lobos’ „Bachianas Brasileiras“ No. 5 mit dem Puerto Rico Symphony Orchestra. Meisterkurse und Stipendien führten sie zum International Institute of Vocal Arts in Puerto Rico, zum International Vocal Arts Institute in Israel und Virginia, zur VOICExperience in Florida und Savannah sowie zu Opera as Drama in New York.

Das Ensemblemitglied der Deutschen Oper Berlin wird in der Saison 2022/23 zwei Rollendebüts geben: Marzelline in FIDELIO und Odetta in der Uraufführung der neuen Oper IL TEOREMA DI PASOLINI. In dieser Saison werden auch Musetta in LA BOHÈME, Adele in DIE FLEDERMAUS und Gretel in HÄNSEL UND GRETEL wiederholt, eine Rolle, die sie auch an der New Orleans Opera und im Royal Opera House Muscat singen wird.

In der Spielzeit 2021/22 debütierte sie in Spanien und Portugal als Gretel in einer konzertanten Fassung von HÄNSEL UND GRETEL mit dem Orquesta Sinfónica del Principado de Asturias in Oviedo, Spanien, und als Adina in L'ELISIR D'AMORE mit Plateia Protagonista in Portugal. Außerdem sang sie das Eröffnungskonzert der Saison 2022/23 des Puerto Rico Symphony Orchestra und wiederholte CARMINA BURANA im Galakonzert 2022 beim Sun Valley Music Festival und dem Edinburgh International Festival, bevor sie zum Grand Teton Music Festival zurückkehrte, um Musetta in LA BOHÈME unter der Leitung von Sir Donald Runnicles zu singen.

In den vergangenen Spielzeiten sang Meechot Marrero an der Deutschen Oper Berlin außerdem Adele / DIE FLEDERMAUS, Micaëla und Frasquita / CARMEN, das Füchslein / DAS SCHLAUE FÜCHSLEIN, Oscar / UN BALLO IN MASCHERA, Liù / TURANDOT, Woglinde / DAS RHEINGOLD und GÖTTERDÄMMERUNG, Giannetta / L'ELISIR D'AMORE, Barbarina / LE NOZZE DI FIGARO, Modestina / IL VIAGGIO A REIMS, Bianca und Gabriela / LA RONDINE, um nur einige zu nennen. Außerdem ist sie häufig Gast beim Savannah Voice Festival, wo sie u. a. Juliette in ROMÉO ET JULIETTE und Lucy England in Menottis THE TELEPHONE sang.

Spielplan

In Produktionen wie

Videos

Das Geheimnis der blauen Hirsche © 2016, Stephan Bögel
Video – 03:45 min

Das Geheimnis der blauen Hirsche

Dido © 2017, Eike Walkenhorst
Video – 03:28 min

Michael Hirsch und Henry Purcell: Dido

Engelbert Humperdinck: Hänsel und Gretel
Video – 02:36 min

Engelbert Humperdinck: Hänsel und Gretel

Richard Wagner: Götterdämmerung
Video – 02:59 min

Richard Wagner: Götterdämmerung

Il viaggio a Reims - Finale
Video – 14:13 min

Ritornell und Parade der Nationen (Finale - Il viaggio a Reims)

Die Zauberflöte, kommentiert von Lars Gebhardt
Video – 20:48 min

Die Zauberflöte, kommentiert von Lars Gebhardt

Intermezzo: Pausenrundgang mit Alexandra Hutton
Video – 11:01 min

Ein Pausenbesuch bei Francesca da Rimini

Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte (2019)
Video – 02:15 min

Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte (2019)

Il viaggio a Reims
Video – 02:09 min

Gioacchino Rossini: Il viaggio a Reims

Die Fledermaus
Video – 02:26 min

Johann Strauß: Die Fledermaus

100 Sekunden mit: Meechot Marrero
Video – 01:40 min

100 Sekunden mit: Meechot Marrero

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter

30
NOV

Adventskalender 2022

Am 1. Dezember ist es wieder soweit. Unser schon traditioneller Adventskalender heißt Sie bei freiem Eintritt herzlich willkommen. Die neuen Ensemblemitglieder freuen sich darauf, Ihnen die Tage bis Heiligabend mit persönlich gestalteten musikalischen Programmen zu verkürzen, bei denen Sie neben weihnachtlichen Klassikern auch absolute Raritäten, vielleicht noch nie Gehörtes zu Ohren bekommen. Kommen Sie doch einfach vorbei und erleben Sie unsere Künstler*innen aus nächster Nähe.

Unser adventliches Foyer-Programm
Besuchen Sie unsere Kammerkonzerte von Montag bis Freitag, jeweils von 17.00 bis ca. 17.25 Uhr, im Rangfoyer rechts. Sollte es Abweichungen im Veranstaltungsort oder bei der Uhrzeit geben, finden Sie eine Notiz in der Übersicht. Der Eintritt ist frei.

1. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Dietmar Schwarz liest „Die Schneekönigin“

2. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
Der Kinderchor singt weihnachtliche Lieder

5. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Alte russische Romanzen mit Maria Motolygina

6. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
Der Nikolaus kommt zu Besuch – gemeinsam mit Elisa Verzier

7. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
„Ding Dong! Merrily on High“ – Ein Konzert mit den VoiceChangers

8. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
Gemeinsames Adventssingen mit den Blechbläsern

9. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„Jenseits der Schneekönigin“ – Lieder von u. a. Samuel Penderbayne
mit Alexandra Ionis, Attilio Glaser und Henriette Zahn

12. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Lieder und Arien mit Sua Jo und Kyle Miller

13. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Daniel Nicholson singt und moderiert

14. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Ralph Vaughan Williams’ „The House of Life“
mit Dean Murphy und Elda Laro

15. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„Vierhändiges“ – Klaviermusik
mit John Parr und Christopher White

16. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Tischlerei
Südamerikanische Lieder mit Jorge Puerta

19. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Tischlerei
Englische und polnische Lieder
mit Maire Therese Carmack, Artur Garbas und Manon Gerhardt

20. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„Christmas Carols for Two Tenors“
mit Kieran Carrel und Thomas Cilluffo

21. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Kammermusik mit Orchestermitgliedern

22. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„L'ange et l'enfant“ – Zu César Francks 200. Geburtstag
mit Andrea Schwarzbach und Christian Zacker

23. Dezember 2022 | 16.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Brahms-Lieder mit Arianna Manganello
Bitte beachten Sie den früheren Beginn: 16.00 Uhr


Alle weiteren Informationen im jeweiligen Tages-Türchen auf unserer Homepage

Verlosungen an den Wochenenden
Weil ein Adventskalender selbstverständlich auch an Wochenenden und an Heiligabend gefüllt ist, finden Sie an Samstagen und Sonntagen sowie am 24. Dezember Online-Verlosungen auf unserer Homepage. Wir danken schon an dieser Stelle Kooperationspartnern wie NAXOS oder der Yorck-Kinogruppe.