Georg Roither

Georg Roither* (Violoncello), gebürtig in Berlin, erhielt im Alter von fünf Jahren den ersten Cellounterricht bei Renate Joppin sowie später bei Dietmar Schwalke und Istvan Gaal. 1988-95 studierte er bei Prof. Markus Nyjkos an der Hochschule der Künste Berlin. In Meisterkursen u. a. bei den Professoren Csaba Onczay, Siegfried Palm und Wolfgang Boettcher ergänzte er diese Ausbildung. Von 1991-93 spielte Georg Roither in der Jungen Deutschen Philharmonie.

Nach Mitwirkung als Substitut (1992-93) ist Georg Roither seit 1994 Mitglied im Orchester der Deutschen Oper Berlin. Auch als Solist konzertierte er mehrfach im In- und Ausland.

Spielplan
Georg Roither

In Produktionen wie

Videos

Video –

Lieblingsstücke ... mit fünf Cellisten

Video – 07:58 min

Lieblingsstücke ... mit fünf Cellisten

Video – 01:45 min

Chez Company: The Making of Blond

Video – 02:22 min

Zu Falstaff ...

Video – 07:58 min

Lieblingsstücke ... mit den fünf Cellisten

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter