Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich
Künstler:
© Agentur

Spielplan Cia Rinne

Cia Rinne

Cia Rinne (Göteborg 1973), Autorin, lebt bei Berlin. Lesungen, Performances und Ausstellungen mehrsprachiger minimalistischer und konkreter Poesie. In Deutschland erschienen „zaroum/notes for soloists/l'usage du mot“ (kookbooks 2017) und „I am very miserable about sentences“ (sync 2019). In Zusammenarbeit mit Joakim Eskildsen entstanden dokumentarische Projekte, unter anderem „Die Romareisen“ (Steidl, Göttingen 2007) über die Geschichte und Situation der Roma in sieben verschiedenen Ländern. Für die Oper „Liebestod“ von Henrik Strindberg, Louise Beck und Sofia Jernberg schrieb sie das Libretto, das auch unter dem Titel „Trial & Eros“ erschienen ist (Virkelig, Kopenhagen 2019). Cia Rinne wurde 2019 mit dem Prix Bernard Heidsieck–Centre Pompidou ausgezeichnet.

Spielplan Cia Rinne