Maria Barakova

Maria Barakova wurde in Kemerowo geboren. 2017 machte sie ihren Abschluss an der Nowosibirsker Murow-Musikhochschule in der Klasse von Swetlana Balaschowa und wechselte danach an die Russische Gnessin-Musikakademie in die Klasse von Wladimir Malchenko. Im selben Jahr debütierte sie am Bolschoi-Theater als Petrowna / DIE ZARENBRAUT und wurde Mitglied des Jugendopernprogramms des Bolschoi-Theaters. Sie nahm am internationalen Musikfestival „Vocale“ in Linz teil.

Zu ihrem Repertoire gehören Partien wie Carmen, Olga / EUGEN ONEGIN, Lel / DAS SCHNEEMÄDCHEN, Polina / PIQUE DAME und Bojaryna Morosowa in Tschaikowskijs DER OPRICHNIK.

An der Deutschen Oper Berlin gibt Maria Barakova ihr Hausdebüt in Contessa di Folleville in IL VIAGGIO A REIMS.

Im Jahr 2019 gewann sie den 1. Preis beim Internationalen Glinka-Sängerwettbewerb in Kasan und beim Internationalen Tschaikowskij-Wettbewerb.

Spielplan
Maria Barakova

In Produktionen wie

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter