Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld





Newsletter

Ensemble - Deutsche Oper Berlin

Leonardo Sini

Leonardo Sini

Der italienische Dirigent Leonardo Sini ist einer der vielversprechendsten Dirigenten seiner Generation. Er wurde 1990 in Sassari geboren und begann sein Musikstudium am Conservatorio di Musica "L. Canepa", das er 2009 mit Bestnoten abschloss. Später setzte er sein Studium an der Royal Academy of Music in London fort, wo er 2013 seinen Master-Abschluss machte.

In London begann er sein Dirigier-Studium bei Sian Edwards und hatte die Möglichkeit, verschiedene Orchester zu dirigieren, darunter die Southbank Sinfonia, mit der er in der renommierten Royal Festival Hall auftrat. 2017 schloss er sein Dirigierstudium mit dem National Master of Orchestral Conducting ab, einem exklusiven Kurs des Königlichen Konservatoriums von Den Haag und des Conservatorium von Amsterdam, wo er bei Jac van Steen, Ed Spanjaard und Kenneth Montgomery studierte. Während seines Studiums nahm er an wichtigen Meisterkursen mit verschiedenen Dirigenten teil, darunter Daniele Gatti am Konservatorium von Amsterdam und Gianluigi Gelmetti an der Accademia Musicale Chigiana in Siena.

Im Dezember 2017 gewann er den Ersten Preis des prestigeträchtigen Maestro Solti International Conducting Competition, infolge dessen sich die Aufmerksamkeit der Musikwelt auf ihn richtete: So dirigierte er das Orchester der Ungarischen Staatsoper, das Gyori Philharmonic Orchestra und trat in einem Galakonzert mit dem Pannon Philharmonic Orchestra auf. In der Saison 2019 gab er sein Debüt an der Oper in Budapest mit LE VILLI und „Messa di Gloria“ von Puccini.

Es folgten Debüts an der Opera Lombardia, wo er LA SONNAMBULA in Como, Cremona, Pavia sowie am Teatro Donizetti in Bergamo dirigierte. Ende 2019 gab er sein Debüt am Teatro Carlo Felice in Genua mit LA BOHEME.

In der Saison 2020 dirigiert er die Saisoneröffnung am Teatro Petruzzelli in Bari mit UN BALLO IN MASCHERA, gab er sein Debüt beim Maggio Musicale Fiorentino in Florenz mit LA TRAVIATA und in Sassari mit GIANNI SCHICCHI.

Zu seinen jüngsten Engagements gehören IL BARBIERE DI SIVIGLIA in Reggio Emilia und Modena, L‘ELISIR D'AMORE in Paris, TURANDOT an der Opera Australia, LA BOHEME an der Semperoper Dresden, IL TRITTICO an der Hamburgischen Staatsoper, EDGAR in Budapest, DON PASQUALE in Padua und Treviso sowie AIDA an der Deutschen Oper Berlin, wo er am 22. Januar 2022 sein Hausdebüt feiert.

Spielplan

OnePager Projekt starten
1

Wählen Sie den Namen der neuen Page

Zusammen mit der Adresse (URL) der Basisseite ist Ihr Projekt sofort unter dieser neuen Internetadresse verfügbar.

weitere Infos

Editor Mode
2

Inhalte nach Ihren Vorstellungen einrichten.

Erste Daten, Bilder, Videos sowie persönlichen Daten haben wir bereits für Sie als Beispiel hinterlegt.

weitere Infos

Seitenbereiche / Slides
3

Jedes Slide hat einen eigenen Editor

Mit dem Wechsel eines Slide wird der zugehörige Editor eingeblendet. Auf der rechten Seite bearbeiten Sie die Inhalte.

weitere Infos

Erneut bearbeiten
4

Verborgener Button links unten in der Ecke

Via MouseOver wird der Button für den Editor Mode sichtbar, um Inhalte später erneut anpassen zu können.

weitere Infos

OnePager anlegen / bearbeiten