Ioan  Hotea

Ioan Hotea

Der rumänische Tenor Ioan Hotea erlangte 2015 große Bekanntheit, als er den begehrten Operalia-Wettbewerb gewann und den ersten Preis in den Kategorien Oper und Zarzuela erhielt. Seitdem ist er auf den Bühnen des Royal Opera House Covent Garden, der Wiener Staatsoper, der Oper Zürich, der Opera de Paris, der Oper Frankfurt, der Opera de Monte-Carlo, der Choregies d'Orange, der Bayerischen Staatsoper und der Oper Hamburg aufgetreten und gibt nun auch als Ernesto in LUCIA DI LAMMERMOOR an der Deutschen Oper Berlin sein Hausdebüt.

Zu den Höhepunkten der Spielzeit 2021/22 gehören die erwartete Rückkehr an die Staatsoper Hamburg als Edgardo / LUCIA DI LAMMERMOOR, sein Hausdebüt an der Semperoper Dresden als Ferrando / COSÌ FAN TUTTE sowie ein für seine Karriere sehr spannendes Rollendebüt, die Titelpartie in einer Neuproduktion von WERTHER an seiner Heimatbühne Wiesbaden. Dort ist er auch als Ferrando / COSÌ FAN TUTTE und Don Ramiro / LA CENERENTOLA zu erleben und singt auf dem Konzertpodium Mozarts Messe in C beim Enescu Festival.

Zu den Erfolgen in der Spielzeit 2020/21 zählen sein Debüt an der Bayerischen Staatsoper als Ferrando in Dieter Dorns Inszenierung von COSÌ FAN TUTTE, Chevalier Des Grieux in einer Neuproduktion von MANON in Hamburg und Rinuccio in einem neuen TRITTICO in Wiesbaden. Weitere Höhepunkte der letzten Zeit waren Ernesto in der Neuproduktion von DON PASQUALE am Royal Opera House und sein Rollendebüt als Arturo / I PURITANI an der Deutschen Oper am Rhein. Hotea wurde auch eingeladen, Rinuccio / GIANNI SCHICCHI während des Frühlingsfestivals in Tokio und Tonio / LA FILLE DU REGIMENT an der Deutschen Oper am Rhein zu singen.

Weitere Engagements in jüngster Zeit führten ihn als Almaviva / IL BARBIERE DI SIVIGLIA an die Staatsoper Stuttgart, die Opera National de Rhin, die Wiener Staatsoper, die Griechische Nationaloper und Choregies d'Orange sowie als Nemorino / L'ELISIR D'AMORE an das Royal Opera House Covent Garden, Elvino / LA SONNAMBULA an die Oper Frankfurt, Ernesto / DON PASQUALE an die Oper Zürich, Staatsoper Stuttgart und Deutschen Oper am Rhein, Des Grieux / MANON an die Griechischen Nationaloper, Cassio / OTELLO an die Opera de Monte-Carlo und Tebaldo / I CAPULETI ED I MONTECCHI an die Opera National de Paris. In Wiesebaden sang er u. a. Dex Grieux, Ernesto, Alfredo / LA TRAVIATA, Ferrando / COSÌ FAN TUTTE, Nemorino, Duca / RIGOLETTO, Don Ottavio / DON GIOVANNI, Tamino / DIE ZAUBERFLÖTE und Don Ramiro / LA CENERENTOLA.

Ioan Hotea wurde in Baia Mare, Rumänien, geboren und ist Absolvent der Bukarester Musikakademie. Sein professionelles Debüt gab er im Alter von 21 Jahren als Nemorino und wurde sofort als Solist an die Rumänische Nationaloper Bukarest engagiert, wo er unter anderem Alfredo, Almaviva und Don Ottavio sang. Als Preisträger mehrerer Wettbewerbe wurde er 2015 auch mit dem Großen Preis des Internationalen Wettbewerbs Hariclea Darclée ausgezeichnet. Derzeit lebt er in Frankfurt.

Spielplan

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter

26
NOV

Adventskalender 2022

Am 1. Dezember ist es wieder soweit. Unser schon traditioneller Adventskalender heißt Sie bei freiem Eintritt herzlich willkommen. Die neuen Ensemblemitglieder freuen sich darauf, Ihnen die Tage bis Heiligabend mit persönlich gestalteten musikalischen Programmen zu verkürzen, bei denen Sie neben weihnachtlichen Klassikern auch absolute Raritäten, vielleicht noch nie Gehörtes zu Ohren bekommen. Kommen Sie doch einfach vorbei und erleben Sie unsere Künstler*innen aus nächster Nähe.

Unser adventliches Foyer-Programm
Besuchen Sie unsere Kammerkonzerte von Montag bis Freitag, jeweils von 17.00 bis ca. 17.25 Uhr, im Rangfoyer rechts. Sollte es Abweichungen im Veranstaltungsort oder bei der Uhrzeit geben, finden Sie eine Notiz in der Übersicht. Der Eintritt ist frei.

1. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Dietmar Schwarz liest „Die Schneekönigin“

2. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
Der Kinderchor singt weihnachtliche Lieder

5. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Alte russische Romanzen mit Maria Motolygina

6. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
Der Nikolaus kommt zu Besuch – gemeinsam mit Elisa Verzier

7. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
„Ding Dong! Merrily on High“ – Ein Konzert mit den VoiceChangers

8. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Kammermusik mit Orchestermitgliedern

9. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„Jenseits der Schneekönigin“ – Lieder von u. a. Samuel Penderbayne
mit Alexandra Ionis, Attilio Glaser und Henriette Zahn

12. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Lieder und Arien mit Sua Jo und Kyle Miller

13. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Daniel Nicholson singt und moderiert

14. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Ralph Vaughan Williams’ „The House of Life“
mit Dean Murphy und Elda Laro

15. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„Vierhändiges“ – Klaviermusik
mit John Parr und Christopher White

16. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Tischlerei
Südamerikanische Lieder mit Jorge Puerta

19. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Tischlerei
Englische und polnische Lieder
mit Maire Therese Carmack, Artur Garbas und Manon Gerhardt

20. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„Christmas Carols for Two Tenors“
mit Kieran Carrel und Thomas Cilluffo

21. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
Gemeinsames Weihnachtssingen mit den Blechbläsern

22. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„L'ange et l'enfant“ – Zu César Francks 200. Geburtstag
mit Andrea Schwarzbach und Christian Zacker

23. Dezember 2022 | 16.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Brahms-Lieder mit Arianna Manganello
Bitte beachten Sie den früheren Beginn: 16.00 Uhr


Alle weiteren Informationen im jeweiligen Tages-Türchen auf unserer Homepage

Verlosungen an den Wochenenden
Weil ein Adventskalender selbstverständlich auch an Wochenenden und an Heiligabend gefüllt ist, finden Sie an Samstagen und Sonntagen sowie am 24. Dezember Online-Verlosungen auf unserer Homepage. Wir danken schon an dieser Stelle Kooperationspartnern wie NAXOS oder der Yorck-Kinogruppe.