Sylvie  Brunet-Grupposo

Sylvie Brunet-Grupposo

Sylvie Brunet-Grupposo stammt aus Frankreich. Ihr Repertoire umfasst wichtige Partien der Grand Opéra, darunter Cassandra und Didon / LES TROYENS und Sélika / L’AFRICAINE, außerdem Dalila / SAMSON ET DALILA, Charlotte / WERTHER, Carmen sowie die Verdi- und Wagner-Partien ihres Faches wie Azucena / IL TROVATORE, Ulrica / UN BALLO IN MASCHERA, Eboli / DON CARLOS, Miss Quickly / FALSTAFF, Fricka und Waltraute / DER RING DES NIBELUNGEN und Venus / TANNHÄUSER. Nach ihrem Debüt in Paris mit der Titelpartie in CARMEN, die sie später auch u. a. an den Opernhäusern von Turin, Bonn und Toronto interpretierte, folgten Einladungen an renommierte Opernhäuser wie das Teatro alla Scala in Mailand (Titelpartie in Glucks IPHIGÉNIE EN TAURIDE), die Opéra national du Rhin in Straßburg (Amme in ARIANE ET BARBE-BLEUE), das Théâtre du Châtelet Paris (PADMÂVATÎ von Albert Roussel), das Théâtre de la Monnaie in Brüssel (Geneviève in PELLÉAS ET MÉLISANDE, Gertrude in HAMLET, Mme. De Croissy in DIALOGUES DES CARMÉLITES und Azucena in IL TROVATORE in der Regie von Dmitri Tscherniakow ), zu den Festspielen in Aix-en-Provence (Octavia in L’INCORONAZIONE DI POPPEA) sowie an die Bayerische Staatsoper in München (DIALOGUES DES CARMÉLITES). Weitere Engagements der jüngeren Vergangenheit führten sie u. a. an die Opéra national in Paris (SANCTA SUSANNA), ans Théâtre de la Monnaie in Brüssel (PÉNÉLOPE, DIALOGUES DES CARMÉLITES), nach Luxemburg und Tokio (PELLÉAS ET MÉLISANDE) und ans Teatro Real Madrid (Gounods FAUST). In der Spielzeit 19/20 war sie für LES CONTES D’HOFFMANN nach Brüssel und Paris eingeladen.

Sylvie Brunet-Grupposo ist ebenso eine gefragte Konzertsängerin und tritt regelmäßig an zahlreichen internationalen Konzerthäusern auf, so beispielsweise an der Philharmonie in Berlin („Faust et Hélène“ von Lili Boulanger), an der Münchner Philharmonie („Les Nuits d’Été“ von Berlioz) oder an der Royal Festival Hall in London („Messa da Requiem“ von Verdi).

In der Spielzeit 2020/21 war sie u. a. nach Hamburg für Konzerte mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester sowie an die Pariser Bastille als Marthe / FAUST eingeladen.

Spielplan

In Produktionen wie

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter

30
NOV

Adventskalender 2022

Am 1. Dezember ist es wieder soweit. Unser schon traditioneller Adventskalender heißt Sie bei freiem Eintritt herzlich willkommen. Die neuen Ensemblemitglieder freuen sich darauf, Ihnen die Tage bis Heiligabend mit persönlich gestalteten musikalischen Programmen zu verkürzen, bei denen Sie neben weihnachtlichen Klassikern auch absolute Raritäten, vielleicht noch nie Gehörtes zu Ohren bekommen. Kommen Sie doch einfach vorbei und erleben Sie unsere Künstler*innen aus nächster Nähe.

Unser adventliches Foyer-Programm
Besuchen Sie unsere Kammerkonzerte von Montag bis Freitag, jeweils von 17.00 bis ca. 17.25 Uhr, im Rangfoyer rechts. Sollte es Abweichungen im Veranstaltungsort oder bei der Uhrzeit geben, finden Sie eine Notiz in der Übersicht. Der Eintritt ist frei.

1. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Dietmar Schwarz liest „Die Schneekönigin“

2. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
Der Kinderchor singt weihnachtliche Lieder

5. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Alte russische Romanzen mit Maria Motolygina

6. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
Der Nikolaus kommt zu Besuch – gemeinsam mit Elisa Verzier

7. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
„Ding Dong! Merrily on High“ – Ein Konzert mit den VoiceChangers

8. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
Gemeinsames Adventssingen mit den Blechbläsern

9. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„Jenseits der Schneekönigin“ – Lieder von u. a. Samuel Penderbayne
mit Alexandra Ionis, Attilio Glaser und Henriette Zahn

12. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Lieder und Arien mit Sua Jo und Kyle Miller

13. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Daniel Nicholson singt und moderiert

14. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Ralph Vaughan Williams’ „The House of Life“
mit Dean Murphy und Elda Laro

15. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„Vierhändiges“ – Klaviermusik
mit John Parr und Christopher White

16. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Tischlerei
Südamerikanische Lieder mit Jorge Puerta

19. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Tischlerei
Englische und polnische Lieder
mit Maire Therese Carmack, Artur Garbas und Manon Gerhardt

20. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„Christmas Carols for Two Tenors“
mit Kieran Carrel und Thomas Cilluffo

21. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Kammermusik mit Orchestermitgliedern

22. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„L'ange et l'enfant“ – Zu César Francks 200. Geburtstag
mit Andrea Schwarzbach und Christian Zacker

23. Dezember 2022 | 16.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Brahms-Lieder mit Arianna Manganello
Bitte beachten Sie den früheren Beginn: 16.00 Uhr


Alle weiteren Informationen im jeweiligen Tages-Türchen auf unserer Homepage

Verlosungen an den Wochenenden
Weil ein Adventskalender selbstverständlich auch an Wochenenden und an Heiligabend gefüllt ist, finden Sie an Samstagen und Sonntagen sowie am 24. Dezember Online-Verlosungen auf unserer Homepage. Wir danken schon an dieser Stelle Kooperationspartnern wie NAXOS oder der Yorck-Kinogruppe.