Douglas V. Brown

Douglas V. Brown

Douglas Victor Brown (Klavier) stammt aus London. Nach seinem Studium an der Universität Cambridge war er als Komponist, Pianist und Dozent in Coventry tätig. Von 1979-1982 arbeitete er als Korrepetitor, Dirigent und Chorleiter in Pretoria/Süd-Afrika. Nach zweijährigem Engagement am Stadttheater Bremerhaven wurde er als Solorepetitor an die Deutsche Oper Berlin verpflichtet. Als Komponist hat Douglas V. Brown überwiegend Liedzyklen, dramatische Szenen und Opern-Szenen, Kantaten, konzertante Werke und Kinderstücke geschrieben. An der Deutschen Oper Berlin war zuletzt sein MORD UM MITTERNACHT zu erleben.

Spielplan

In Produktionen wie

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter

01
DEZ

Adventskalender im Foyer: Das 1. Fensterchen

Heute im Foyer: „Die Schneekönigin“
Eine Lesung mit Dietmar Schwarz und Katharina Schrade
17.00 Uhr / Rang-Foyer rechts
Dauer: ca. 25 Minuten / Eintritt frei


Die kleine Gerda macht sich auf den Weg, ihren besten Freund Kay zu suchen, der von einem Tag ganz verändert und dann verschwunden ist. Mit Hilfe von Krähe und Rentier findet sie am Ende den Weg in den kalten Norden Lapplands und kann mit der wahren Macht der Freundschaft – dem Lachen – ihren Kay aus den Klauen der Schneekönigin befreien. Intendant Dietmar Schwarz liest aus Hans Christian Andersens berührendem und weltberühmten Märchen DIE SCHNEEKÖNIGIN vor. Ein Muss für alle, die Märchen lieben!