Freya Müller

Die deutsche Mezzosopranistin Freya Müller stellte sich 2021 als Nireno in einer Produktion von Händels GUILIO CESARE an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover vor. Im Vorjahr war sie hier auch als Zweiter Herr in Martinus JULIETTA zu erleben. Ihr Debüt am Theater Osnabrück als Lehrbub in Wagners DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG wurde 2020 Covid-bedingt abgesagt.

Freya Müller studiert seit 2018 Gesang an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover – zunächst bei Henryk Böhm, seit 2019 bei Marek Rzepka. Meisterkurse ergänzen ihre Ausbildung.

Die Mezzosopranistin ist Stipendiatin der Begabtenförderung des evangelischen Studienwerkes sowie der Yehudi Menuhin Stiftung „Live Music Now“.

Freya Müller widmet sich intensiv dem Lied- und Konzertgesang. In Wagners DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG debütiert sie an der Deutschen Oper Berlin.

Spielplan

In Produktionen wie

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter