Henning von Schulman

Henning von Schulman

Henning von Schulman schloss 2013 sein Studium an der Opernakademie in Kopenhagen ab. Zuvor studierte er an der Vadstena School of Music und der Academy of Music in Malmö. Henning von Schulman ist ein gefragter Solist in Konzertstücken wie Händels „Messias“, Verdis und Faurés Requiem und anderen Oratorien und Messen. Bis vor war er Mitglied des Solistenensembles der Kopenhagener Oper, wo er eine Reihe von Partien gesungen hat. Heute ist der junge schwedische Bass als freischaffender Sänger auf Opern- und Konzertbühnen in der ganzen Welt unterwegs, und es stehen viele interessante Projekte an.

Nach Abschluss seines Studiums hat Henning von Schulman internationale Preise und Auszeichnungen gewonnen. Im Jahr 2013 gewann er den ersten Preis beim Internationalen Otto-Edelmann-Gesangswettbewerb in Wien und 2014 den zweiten Preis beim Internationalen Wilhelm-Stenhammar-Gesangswettbewerb.

Henning von Schulman gab 2020 sein Amerika-Debüt geben an der Lyric Opera of Chicago und debütierte bei den Salzburger Festspielen in Richard Strauss' SALOME, wo er zusammen mit den Wiener Philharmonikern und Franz Welser-Möst ein fester Bestandteil der Besetzung war. Ebenso trat er dortigen in der Beethoven-Konzertreihe auf und wurde daraufhin erneut zu den Festspielen eingeladen. Außerdem gab Henning von Schulman sein erstes Konzert in Japan mit dem Royal Stockholm Philharmonic Orchestra, auf dessen Programm Beethovens 9. Sinfonie stand.

In den letzten vergangenen Spielzeiten interpretierte Henning von Schulman Raimondo in LUCIA DI LAMMERMOOR an der Oper Köln, Colline in LA BOHÈME und Banquo in Verdis MACBETH – beide an der Königlichen Oper in Kopenhagen, Figaro an der Oper Malmö, wo er auch einen von der Kritik gefeierten Sparafucile in Verdis RIGOLETTO verkörperte. 2018 wurde er erneut zum Göteborger Symphonieorchester eingeladen, um dort Verdis „Messa da Requiem“ zu singen.

Im Jahr 2016 sang von Schulman La Voce in Mozarts IDOMENEO mit Concerto Köln unter der Leitung von Kent Nagano, ein Engagement, das zu mehreren Einladungen von Maestro Nagano geführt hat.

Spielplan

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter