Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich
11. Dez

Morgane Ferru

Zur Person

Morgane Ferru, geboren 1991 in Zürich, schloss im Sommer 2014 ihr Schauspielstudium an der Otto-Falckenberg-Schule in München ab. Während ihres Studiums wirkte sie regelmäßig in Produktionen der Münchner Kammerspiele mit, u. a. in „Du mein Tod“ sowie „Erklär mir, Leben“ (Regie jeweils: Thomas Schmauser) und „Das war auf einer Lichtung da sie zum ersten Mal Geld dafür nahm“ (Regie: Malte Jelden, 2013 Ensemblepreis beim offiziellen Schauspielschultreffen in Berlin und bei der Woche junger Schauspieler in Bensheim).
Morgane Ferru erhielt 2011 ein Stipendium des Migros-Kulturprozent Zürich sowie 2012 einen Förderpreis der Armin-Ziegler-Stiftung im Bereich Schauspiel. 2014 war sie in der Rolle der Emilia Galotti am Vorarlberger Landestheater in Bregenz (Regie: Sigrid Herzog) zu sehen. In der Spielzeit 2014/2015 war Morgane Ferru festes Ensemblemitglied am Schlosstheater Celle und lebt nun in Berlin, wo sie freischaffend als Schauspielerin in Film/Fernsehen und Theater tätig ist.

 

Morgane Ferru

zur Person
Morgane Ferru, geboren 1991 in Zürich, schloss im Sommer 2014 ihr Schauspielstudium an der Otto-Falckenberg-Schule in München ab. Während ihres Studiums wirkte sie regelmäßig in Produktionen der Münchner Kammerspiele mit, u. a. in „Du mein Tod“ sowie „Erklär mir, Leben“ (Regie jeweils: Thomas Schmauser) und „Das war auf einer Lichtung da sie zum ersten Mal Geld dafür nahm“ (Regie: Malte Jelden, 2013 Ensemblepreis beim offiziellen Schauspielschultreffen in Berlin und bei der Woche junger Schauspieler in Bensheim).
Morgane Ferru erhielt 2011 ein Stipendium des Migros-Kulturprozent Zürich sowie 2012 einen Förderpreis der Armin-Ziegler-Stiftung im Bereich Schauspiel. 2014 war sie in der Rolle der Emilia Galotti am Vorarlberger Landestheater in Bregenz (Regie: Sigrid Herzog) zu sehen. In der Spielzeit 2014/2015 war Morgane Ferru festes Ensemblemitglied am Schlosstheater Celle und lebt nun in Berlin, wo sie freischaffend als Schauspielerin in Film/Fernsehen und Theater tätig ist.