Thomas Richter

Thomas Richter

Thomas Richter (Kontrabassposaunist und Bassposaunist) ist im Havelland aufgewachsen, begann mit 10 Jahren Posaune zu spielen. Er studierte in Weimar bei Hartmut Jaschke. Seine erste Anstellung fand er im Orchester des Berliner Metropol-Theaters. Nach der Schließung des Hauses war er freischaffend tätig und erspielte sich im Jahr 2000 eine Stelle als Bass- und Kontrabassposaunist an der Deutschen Oper Berlin. Seine musikalische Tätigkeit umfasst neben der Klassik nahezu alles, wofür eine Posaune benötigt wird – von alter Musik auf historischen Instrumenten bis zum Jazz. Er ist Mitglied in verschiedenen Blechbläser-Kammermusikensembles und Gründungsmitglied der BigBand der Deutschen Oper Berlin.

Spielplan

In Produktionen wie

Videos

Marie-Ève Signeyrole und Keyvan Chemirani: Negar
Video – 01:24 min

Marie-Ève Signeyrole und Keyvan Chemirani: Negar

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter

01
DEZ

Adventskalender im Foyer: Das 1. Fensterchen

Heute im Foyer: „Die Schneekönigin“
Eine Lesung mit Dietmar Schwarz und Katharina Schrade
17.00 Uhr / Rang-Foyer rechts
Dauer: ca. 25 Minuten / Eintritt frei


Die kleine Gerda macht sich auf den Weg, ihren besten Freund Kay zu suchen, der von einem Tag ganz verändert und dann verschwunden ist. Mit Hilfe von Krähe und Rentier findet sie am Ende den Weg in den kalten Norden Lapplands und kann mit der wahren Macht der Freundschaft – dem Lachen – ihren Kay aus den Klauen der Schneekönigin befreien. Intendant Dietmar Schwarz liest aus Hans Christian Andersens berührendem und weltberühmten Märchen DIE SCHNEEKÖNIGIN vor. Ein Muss für alle, die Märchen lieben!