Claus Guth

Claus Guth

Claus Guths internationaler Durchbruch erfolgte im Jahr 1999, als er die Uraufführung von Luciano Berios CRONACA DEL LUOGO bei den Salzburger Festspielen inszenierte. Der in Frankfurt am Main geborene Regisseur wurde zweimal mit dem renommierten deutschen Theaterpreis „Der Faust“ ausgezeichnet und ist regelmäßiger Gast an den wichtigsten Opernhäusern und Festivals der Welt, wie den Bayreuther Festspielen, am Opernhaus Zürich, der Hamburgischen Staatsoper, den Salzburger Festspielen, der Wiener Staatsoper, dem Theater an der Wien und der Opéra national de Paris.

Er arbeitet regelmäßig an der Oper Frankfurt, wo er u. a. Debussys PELLÉAS ET MÉLISANDE, Strauss’ DAPHNE und zuletzt Lehárs DIE LUSTIGE WITWE inszenierte. Claus Guth ist besonders für seine Opernproduktionen der Werke Richard Wagners und Richard Strauss’ bekannt. Außerdem gilt er als Spezialist für das zeitgenössische Musiktheater u. a. Chaya Czernowins, Helmut Oehrings, Johannes Maria Stauds oder Peter Ruzickas und hat eine Reihe bedeutender Uraufführungen konzipiert und produziert.

Weitere Regiearbeiten umfassen Wagners LOHENGRIN am Teatro alla Scala in Mailand, Strauss’ DIE FRAU OHNE SCHATTEN, eine Koproduktion des Teatro alla Scala und des Royal Opera House Covent Garden, Strauss’ DER ROSENKAVALIER an der Oper Frankfurt, Puccinis LA BOHÈME an der Opéra national de Paris, Händels JEPHTHA an der De Nationale Opera sowie Händels SAUL am Theater an der Wien, DON GIOVANNI, VIOLETTER SCHNEE und die Neuproduktion von CHOWANSCHTSCHINA an der Staatsoper Unter den Linden, RONDALINDA an der Opéra de Lyon, ORLANDO am Theater an der Wien oder DER BARBIER VON SEVILLA am Opernhaus Leipzig,

An der Deutschen Oper Berlin inszenierte er bisher SALOME und kehrte nun in der Saison 2019/2020 als Regisseur für Chaya Czernowins HEART CHAMBER an unser Haus zurück.

Spielplan

In Produktionen wie

Videos

Salome – The Making-Of
Video – 04:34 min

Salome – The Making-Of

Salome
Video – 02:06 min

Richard Strauss: Salome

Unterwegs zu einer neuen Oper: Heart Chamber (2)
Video – 04:15 min

Unterwegs zu einer neuen Oper: Heart Chamber (2)

Unterwegs zu einer neuen Oper: Heart Chamber (3)
Video – 03:32 min

Unterwegs zu einer neuen Oper: Heart Chamber (3)

Heart Chamber. Ein Film von Uli Aumüller
Video – 42:57 min

Chaya Czernowin: Heart Chamber. Ein Film von Uli Aumüller

Chaya Czernowin: Heart Chamber
Video – 01:56 min

Chaya Czernowin: Heart Chamber

Heart Chamber: Premierenstimmen
Video – 02:08 min

Heart Chamber: Publikumsstimmen zur Uraufführung

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter

06
DEZ

Adventskalender im Foyer: Das 6. Fensterchen

Heute im Foyer: „Der Nikolaus kommt“
17.00 Uhr / Rang-Foyer rechts
Dauer: ca. 25 Minuten / Eintritt frei


Der Besuch des Nikolaus ist eine lieb gewonnene Tradition beim Adventskalender der Deutschen Oper Berlin. Diesmal ermutigen wir unsere jüngeren Gäste, selbst aktiv zu werden und mit uns ihre schönsten Erlebnisse aus dem letzten Jahr zu teilen. Während zauberhafte Musik erklingt und der Nikolaus bestimmt die ein oder andere Süßigkeit im Gepäck hat, laden wir zu einer kleinen interaktiven Aktion ein. Unseren Nikolaus begleitet in diesem Jahr die junge italienische Sopranistin Elisa Verzier.

2016 gab sie ihr Debüt am Teatro Verdi di Trieste in Mendelssohns EIN SOMMERNACHTSTRAUM und als Serpina in Paisiellos LA SERVA PADRONA. Zu ihrem kirchenmusikalischen Repertoire gehören Mozarts „Krönungsmesse“, Händels „Messias“, John Rutters „Mass of the Children“ und mehrere Stücke von Pergolesi, Schubert und Bach. Elisa Verzier ist Gewinnerin zahlreicher Wettbewerbe. Zu ihren nächsten Engagements gehören Norina / DON PASQUALE in Triest und La Contessa / LA SCUOLA DEI GELOSI in Turin. In der Spielzeit 2022/23 ist sie als Stipendiatin des Förderkreises im Ensemble der Deutschen Oper Berlin engagiert, wo sie u. a. Pamina / DIE ZAUBERFLÖTE, Marzelline / FIDELIO, Frasquita / CARMEN, Musetta / LA BOHÈME und Zerlina / DON GIOVANNI singen wird.