Cristina Pasaroiu

Cristina Pasaroiu

Cristina Pasaroiu wurde in vielen der renommiertesten Opernhäuser, Konzertsäle und Festivals der Welt gefeiert. Sie wurde in Bukarest geboren und begann ihr Gesangsstudium im Alter von 12 Jahren an der Musikhochschule „Dinu Lipatti“ ihrer Heimatstadt. Anschließend setzte sie ihr Studium am Konservatorium „Giuseppe Verdi“ in Mailand bei Maestro Vittorio Terranova fort. Im Jahr 2009 schloss sie ihr Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien ab und nahm am Young Artist Program des Teatro Comunale di Bologna teil, wo sie mit Dolora Zajick und Jaume Aragall arbeitete.

In Bologna gab sie im Alter von 21 Jahren ihr Bühnendebüt als Magda / LA RONDINE, dort interpretierte sie auch zum ersten Mal Micaëla / CARMEN unter der musikalischen Leitung von Michele Mariotti sowie Mimì / LA BOHÈME. Im Jahr 2014 gab sie ihr Debüt am Gran Teatre del Liceu de Barcelona in der Titelrolle von Puccinis SUOR ANGELICA.

Zu den weiteren Höhepunkten ihrer Karriere zählen große Primadonnenrollen wie Violetta Valery / LA TRAVIATA (Tiroler Festspiele Erl, Opera Nationala Bucuresti, Oper Frankfurt, Opéra de Nice), Adriana Lecouvreur (Oper Frankfurt, Opéra de Nice), Rachel in LA JUIVE und Valentine in LES HUGUENOTS (Opéra de Nice), Magda in LA RONDINE und Liù in TURANDOT (Deutsche Oper Berlin), Micaëla in Carmen (Wiener Staatsoper, Bayerische Staatsoper, Bregenzer Festspiele), Leila in LES PÊCHEURS DE PERLES (Tel Aviv), Mimì in LA BOHÈME (Opera di Roma at Terme di Caracalla, Sao Paulo und Rio de Janeiro in Brasilien, Kopenhagen), Fiordiligi in COSÌ FAN TUTTE (Vlaamse Opera), Desdemona in Verdis OTELLO (Frankfurt), Contessa d'Almaviva in LE NOZZE DI FIGARO (St. Gallen), Gilda in RIGOLETTO (Savonlinna Opera Festival, Essen, Wiesbaden), Händels Alcina (Wiesbaden) und Massenets Manon (Seoul, Wiesbaden). In der Spielzeit 2018/19 eroberte sie sich die vier weiblichen Hauptpartien in Offenbachs LES CONTES D'HOFFMANN in einer Neuproduktion der Deutschen Oper Berlin.

Im Konzertbereich war Cristina Pasaroiu bei den Rosenblatt Recital Series, in der Wigmore Hall in London, im Wiener Musikverein, im Teatro Regio di Parma, in der Alten Oper Frankfurt, im Konzerthaus in Berlin sowie in Peking, Paris, Sao Paulo, Mailand und Florenz zu hören.

Sie nahm CARMEN (Frasquita) an der Seite von Elina Garanca mit dem Teatro Regio di Torino für die Deutsche Grammophon und LA BOHÈME für Magazzini Sonori auf.

Zu ihren jüngsten Auftritten gehören DON CARLO und IDOMENEO bei den Maifestspielen Wiesbaden, FALSTAFF (Alice) an der Bayerischen Staatsoper München, DIE TOTE STADT beim Enescu Festival in Bukarest, LE NOZZE DI FIGARO bei den Maifestspielen Wiesbaden und am Theater an der Wien, LA BOHÈME in Basel, MANON in Wiesbaden, LES CONTES D'HOFFMANN (vier Rollen) an der Korea National Opera Seoul, LA RONDINE in Korea auf Tournee mit der Deutschen Oper Berlin, RIGOLETTO beim Savonlinna Festival, TURANDOT in Budapest, CARMEN an der Bayerischen Staatsoper München, LA BOHÈME (Mimì) am Royal Danish Theatre in Kopenhagen, CARMEN bei den Bregenzer Festspielen.

Spielplan

In Produktionen wie

Videos

Cristina Pasaroiu singt „Les oiseaux dans la charmille" aus Les contes d’Hoffmann
Video – 06:45 min

„Les oiseaux dans la charmille“ (Les contes d’Hoffmann)

Probenbesuch: Les Contes d'Hoffmann
Video – 04:22 min

Probenbesuch: Les Contes d'Hoffmann

Jacques Offenbach: Les Contes d'Hoffmann
Video – 02:22 min

Jacques Offenbach: Les Contes d'Hoffmann

Vor der Premiere: Les Contes d'Hoffmann
Video – 01:07 min

Vor der Premiere: Les Contes d'Hoffmann

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter

01
DEZ

Adventkalender im Foyer: Das 1. Fensterchen

Heute im Foyer: „Die Schneekönigin“
Eine Lesung mit Dietmar Schwarz und Katharina Schrade
17.00 Uhr / Rang-Foyer rechts
Dauer: ca. 25 Minuten / Eintritt frei


Die kleine Gerda macht sich auf den Weg, ihren besten Freund Kay zu suchen, der von einem Tag ganz verändert und dann verschwunden ist. Mit Hilfe von Krähe und Rentier findet sie am Ende den Weg in den kalten Norden Lapplands und kann mit der wahren Macht der Freundschaft – dem Lachen – ihren Kay aus den Klauen der Schneekönigin befreien. Intendant Dietmar Schwarz liest aus Hans Christian Andersens berührendem und weltberühmten Märchen DIE SCHNEEKÖNIGIN vor. Ein Muss für alle, die Märchen lieben!