Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich
10. Dez

Heather Engebretson

Zur Person

Heather Engebretson ist Absolventin der Juilliard School und Preisträgerin des renommierten Savonlinna Opern Festivals. Sie wurde mit dem Sonderpreis der Oper Graz im Rahmen des Gesangswettbewerbs „Hanns Gabor Belvedere“ in Wien ausgezeichnet.

Neben ersten Opernerfolgen in den USA als Barbarina / DIE HOCHZEIT DES FIGARO, Musetta / LA BOHEME und Königin der Nacht / DIE ZAUBERFLÖTE sang sie Schuberts G Dur Messe im Carnegie Hall Stern Auditorium und Bachs „Magnificat“ in der Alice Tully Hall in New York.

In Deutschland trat sie 2013 dem Ensemble der Staatsoper Hannover bei, wo sie u. a. Oscar / UN BALLO IN MASCHERA, Zerlina / DON GIOVANNI, Musetta / LA BOHEME und Titania / A MIDSUMMER NIGHT’S DREAM interpretierte. In den Spielzeiten 2014/2015 und 2015/16 wechselte sie ans Hessische Staatstheater Wiesbaden mit Partien wie Falke und Hüter der Schwelle / DIE FRAU OHNE SCHATTEN, Musetta, Violetta / LA TRAVIATA, Konstanze / DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL, Euridice / ORFEO ED EURIDICE, Lucy / DIE DREIGROSCHENOPER, Fiordiligi / COSI FAN TUTTE sowie als Alcina. Seit der Spielzeit 2016/2017 ist sie Mitglied des Opernensembles der Staatsoper Hamburg.

Zu ihren weiteren Engagements zählen Mozarts Barbarina in DIE HOCHZEIT DES FIAGRO und Massenets Sophie / WERTHER am Royal Opera House in London und Liù in TURANDOT an der Opéra Royal de Wallonie in Liege sowie Violetta in Verdis LA TRAVIATA am Staatstheater Wiesbaden.

Im Konzertbereich ist sie mit „Messiah“ in Dresden und „Carmina Burana“ in Dortmund und München zu hören.

Heather Engebretson gibt an der Deutschen Oper Berlin am 28. November 2017 ihr Hausdebüt als Königin der Nacht / DIE ZAUBERFLÖTE.

 

Heather Engebretson

zur Person
Heather Engebretson ist Absolventin der Juilliard School und Preisträgerin des renommierten Savonlinna Opern Festivals. Sie wurde mit dem Sonderpreis der Oper Graz im Rahmen des Gesangswettbewerbs „Hanns Gabor Belvedere“ in Wien ausgezeichnet.

Neben ersten Opernerfolgen in den USA als Barbarina / DIE HOCHZEIT DES FIGARO, Musetta / LA BOHEME und Königin der Nacht / DIE ZAUBERFLÖTE sang sie Schuberts G Dur Messe im Carnegie Hall Stern Auditorium und Bachs „Magnificat“ in der Alice Tully Hall in New York.

In Deutschland trat sie 2013 dem Ensemble der Staatsoper Hannover bei, wo sie u. a. Oscar / UN BALLO IN MASCHERA, Zerlina / DON GIOVANNI, Musetta / LA BOHEME und Titania / A MIDSUMMER NIGHT’S DREAM interpretierte. In den Spielzeiten 2014/2015 und 2015/16 wechselte sie ans Hessische Staatstheater Wiesbaden mit Partien wie Falke und Hüter der Schwelle / DIE FRAU OHNE SCHATTEN, Musetta, Violetta / LA TRAVIATA, Konstanze / DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL, Euridice / ORFEO ED EURIDICE, Lucy / DIE DREIGROSCHENOPER, Fiordiligi / COSI FAN TUTTE sowie als Alcina. Seit der Spielzeit 2016/2017 ist sie Mitglied des Opernensembles der Staatsoper Hamburg.

Zu ihren weiteren Engagements zählen Mozarts Barbarina in DIE HOCHZEIT DES FIAGRO und Massenets Sophie / WERTHER am Royal Opera House in London und Liù in TURANDOT an der Opéra Royal de Wallonie in Liege sowie Violetta in Verdis LA TRAVIATA am Staatstheater Wiesbaden.

Im Konzertbereich ist sie mit „Messiah“ in Dresden und „Carmina Burana“ in Dortmund und München zu hören.

Heather Engebretson gibt an der Deutschen Oper Berlin am 28. November 2017 ihr Hausdebüt als Königin der Nacht / DIE ZAUBERFLÖTE.