Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

DE|EN

Künstler:
© Agentur

Spielplan Alexander Roslavets

Alexander Roslavets

Der Bassist Alexander Roslavets schloss seine Gesangsausbildung unter Professor Nikolai Okhotnikov am Rimskij-Korsakow Staatskonservatorium in St. Petersburg ab. Bereits während seines Studiums am Konservatorium trat er als Solist in der Rolle von Malyuta Skuratov / DIE ZARENBRAUT auf und sang auf zahlreichen Festivals und Konzerten. 2013 und 2014 nahm er am Open-Air Opernfestival in St. Petersburg teil, wo er die Partien des Méphistophélès / FAUST und des König Dodon / DER GOLDENE HAHN unter der Leitung von Fabio Mastrangelo sang. Sein Operndebüt feierte Roslavets auf der Bühne des Mikhailovsky Theaters in der Rolle des Tom / EIN MASKENBALL.

In den Spielzeiten 2014/15 und 2015/16 war er Mitglied des „Programms für junge Künstler“ am Bolschoi Theater in Moskau. Dort gab er sein Debüt als Marchese d’Obigny / LA TRAVIATA unter der musikalischen Leitung von Tugan Sokhiev. Im November 2015 debütierte er am Bolschoi Theater Minsk, wo er Don Basilio / DER BARBIER VON SEVILLA und Gremin / EUGEN ONEGIN sang. Im Juni 2016 gab er Duke von Cornwall in der Premiere von Sergei Michailowitsch Slonimskis KÖNIG LEAR unter der musikalischen Leitung von Vladimir Jurowski im Tschaikowsky Konzertsaal in Moskau. An der Ungarischen Nationaloper gestaltete er die Partie Zemfiras Vater / ALEKO, am Bolschoi Theater in Moskau die Partien Schauspieler, Räuber und Troll in Sergej Petrovic Banevics DIE GESCHICHTE VON KAI UND GERDA, Skula / FÜRST IGOR, Marchese d'Obigny / LA TRAVIATA, Bertrand / IOLANTA, Basilio / IL BARBIERE DI SIVIGLIA sowie Antonio / LE NOZZE DI FIGARO.

Seit 2016/2017 ist er Mitglied im Ensemble der Staatsoper Hamburg, wo er u. a. Mesner / TOSCA, Raimondo / LUCIA DI LAMMERMOOR, Quince / A MIDSUMMER NIGHT'S DREAM, Lodovico / OTELLO und Monterone / RIGOLETTO sang und singt. Außerdem gastierte er als Daland / DER FLIEGENDE HOLLÄNDER und als Banquo / MACBETH in Minsk.

Alexander Roslavets nahm an einer Vielzahl internationaler Wettbewerbe teil und gewann diverse Preise, darunter der 7th International Competition of Opera Singers „Saint-Petersburg“ und der 10th E. Obraztsova International competition in St. Petersburg (2015), der 1st International Christmas Vocal Competition in Minsk (2014), der 42nd Russian National Vocal Graduates Competition in St. Petersburg (2014), der 2. Internationalen Gesangswettbewerb Eva Marton in Ungarn und der 6th Galina Vishnevskaya International Opera Singers Competition in Moskau (2016). Er ist außerdem Preisträger der „Special Foundation of the President of Belarus“, welche junge Talente fördert.

Spielplan Alexander Roslavets