Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich
Künstler:

Anna-Louise Costello

Nach ihrem Studium am DIT Conservatory of Music in Dublin und an der Royal Academy of Music in London gab die irische Mezzosopranistin Anna-Louise Costello ihr Operndebüt als Zirphile und Une Fée in der britischen Erstaufführung von Rameaus ACHANTE ET CEPHISE in einer Inszenierung von Christopher Cowell am Bloomsbury Theatre in London.

Während ihre Zeit in Großbritannien war sie auf der Bühne auch als Dinah / TROUBLE IN TAHITI unter Leitung von Christopher White bei The Little Opera Company zu hören, als Venus / ORPHEUS IN DER UNTERWELT bei Opera’r Ddraig sowie als Anna Kennedy / MARIA STUARDA, Ines / IL TROVATORE, Amor / ORFEO ED EURIDICE und Smeton / ANNA BOLENA an der Opera Seria zu hören.

2014 wechselte sie als Privatstudentin von Jeanne-Michèle Charbonnet nach Deutschland und war u. a. als Angelina / LA CENERENTOLA bei der Pasinger Fabrik in München, als Carmen am Ernst-Deutsch-Theater in Hamburg, als Hänsel / HÄNSEL UND GRETEL im Rahmen des Sonnentor Theaterfestivals in Bückeburg, als Cherubino / LE NOZZE DI FIGARO und Komponist / ARIADNE AUF NAXOS am Pfefferberg Theater in Berlin sowie als Dorabella / COSI FAN TUTTE unter Leitung von Christopher Larkin und in der Inszenierung von David Gately beim Trentino Music Festival in Mezzano zu erleben.

Außerdem konzertiert Anna-Louise Costello als Solistin mit Werken von Renaissance-Liedern bis zu zeitgenössischen Kompositionen in letzter Zeit u. a. an der Große Aula in München, der National Concert Hall in Dublin und St. Martin-in-the-Fields in London.

In Produktionen wie