Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich
Künstler:

Aile Asszonyi

Die estnische Sopranistin Aile Asszonyi studierte an der Musikakademie Tallinn, am Opera Studio Amsterdam und bei Carlo Bergonzi. Sie wurde mehrfach mit dem „Estnischen Theater Award“ ausgezeichnet und ist Preisträgerin verschiedener Wettbewerbe, wie des Internationalen Königin-Elisabeth-Wettbewerbs in Brüssel, bei dem sie den „Prix des Donateurs du Concours Reine Elisabeth“ erhielt. Sie arbeitete zusammen mit Dirigenten wie Neeme Järvi, Paavo Järvi, Eri Klas, Arvo Volmer, Rasmus Baumann und Dirk Kaftan, als auch mit Regisseuren wie Stefan Herheim, David Pountney, Nicola Raab, Tobias Kratzer, Michiel Dijkema und Peter Konwitschny.

Aile Asszonyi sang zahlreiche Partien im lyrischen und lyrisch-dramatischen Fach an der Estnischen Nationaloper Tallinn. Außerdem sang sie u. a. an der Kammeroper Wien, beim Newport Music Festival, an der Novaya Opera Moskau, der Settimana Musicale Senese, der Music Biennale Zagreb, beim Belgrad Bemus Festival und dem Concertgebouw Amsterdam.

Seit einigen Jahren singt sie mit großem Erfolg Partien des dramatischen Fachs, wie Madre in Dallapiccolas IL PRIGIONIERO an der Oper Graz (auch auf CD erschienen), Prothoe in Schoecks PENTHESILEA an der Oper Bonn, die Doppelrolle Elisabeth / Venus in Wagners TANNHÄUSER an der Estnischen Nationaloper Tallinn, Abigaille in Verdis NABUCCO am Theater Regensburg, Fata Morgana in Prokofjews DIE LIEBE ZU DEN DREI ORANGEN am Theater Koblenz, Frau in Hindemiths MÖRDER, HOFFNUNG DER FRAUEN beim Grafenegg Festival, die Uraufführung von Gubaidulinas ÜBER LIEBE UND HASS am Konzerthaus Tallinn und beim Olavsdagene Festival Trondheim, Gutrune und 3. Norn in Wagners GÖTTERDÄMMERUNG am Oldenburgischen Staatstheater, Senta in Wagners DER FLIEGENDE HOLLÄNDER an der Niederländischen Reiseoper und die Titelpartie in Strauss’ ELEKTRA an der Oper Bonn.

Zukünftige Verpflichtungen führen Aile Asszonyi unter anderen an die Oper Leipzig, die Oper Tel Aviv, das Staatstheater Saarbrücken, Opéra Royal de Versailles, die Deutsche Oper Berlin und die Oper Frankfurt, für Partien wie Senta in Wagners DER FLIEGENDE HOLLÄNDER, Gutrune in Wagners GÖTTERDÄMMERUNG, die Titelpartie in Strauss’ ELEKTRA, die Titelpartie in Puccinis TURANDOT, Brünnhilde in Wagners DIE WALKÜRE, Brünnhilde in Wagners SIEGFRIED und Brünnhilde in Wagners GÖTTERDÄMMERUNG.

In Produktionen wie

Videos

Video – 00:44 min

Die Walküren