Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich
29. Nov

DE|EN

Künstler:
© Simon Fowler / Decca

Spielplan Aida Garifullina

Aida Garifullina

Die russische Sopranistin Aida Garifullina war die Gewinnerin des Operalia-Wettbewerbs 2013. Ihr atemberaubendes Debütalbum „Aida Garifullina“ wurde im Februar 2017 weltweit von Decca Records veröffentlicht und von den Kritikern einhellig gelobt; es wurde mit dem renommierten ECHO Klassik ausgezeichnet.

Zu den jüngsten Höhepunkten von Aida Garifullina gehören Auftritte bei der Eröffnungs- und Abschlussfeier der Fußballweltmeisterschaft in Russland und beim Concert de Paris 2018 – beide Ereignisse wurden weltweit live im Fernsehen übertragen. In den vergangenen Saisons gab sie außerdem Debüts an der Staatsoper Berlin in einer Tcherniakov-Produktion von Mussorgskijs VERLOBUNG IM KLOSTER unter der Leitung von Daniel Barenboim und an der Metropolitan Opera in DON GIOVANNI. Gemeinsam mit dem Dirigenten Long Yu war sie auch bei Sonderaufführungen von CARMINA BURANA in Shanghai und in der Verbotenen Stadt in Peking zu hören, die im Rahmen der Feierlichkeiten zum 120-jährigen Bestehen der Deutschen Grammophon stattfanden und inzwischen auf CD und DVD erschienen sind.

In der Spielzeit 2019/20 debütierte sie am Royal Opera House Covent Garden in LA BOHÈME und an der Bayerischen Staatsoper in L'ELISIR D'AMORE, gab an der Wiener Staatsoper Mimì in LA BOHÈME und Violetta Valéry in LA TRAVIATA. Auf der Konzertbühne war sie in Solo-Galakonzerten im Teatro Colón in Buenos Aires und danach auf einer Tour in Russland zu erleben – ein Höhepunkt war auch das Abschluss-Konzert der BBC Proms im Hyde Park in London.

Darüber hinaus gastiert Aida Garifullina an der Opéra national de Paris, der Metropolitan Opera, der Staatsoper Berlin und am Liceu Barcelona.

Aida Garifullina wurde in Kasan geboren und wuchs dort auf. Es war ihre Mutter, die Chorleiterin Laylya Ildarovna, die ihr ihren ersten Musikunterricht gab und sie dazu inspirierte, Opernsängerin zu werden. Später studierte sie an der Hochschule für Musik in Nürnberg und an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien und wurde anschließend Mitglied des Ensembles der Wiener Staatsoper, dem sie von 2013 bis 2016 angehörte. Sie spielte die Rolle der Lily Pons im Spielfilm „Florence Foster Jenkins“ und wurde mit dem Titel der „Verdienten Künstlerin der Republik Tatarstan“ geehrt.

Spielplan Aida Garifullina

In Produktionen wie

Newsletter

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld