Mihails Culpajev

Mihails Culpajevs ist seit mehreren Spielzeiten an der Lettischen Nationaloper engagiert. Er debütierte 2013 als Truffaldino in Sergej Prokofjews Oper DIE LIEBE ZU DEN DREI ORANGEN und begeisterte Publikum und Kritiker gleichermaßen. In den folgenden Jahren hat sich Culpajevs sowohl stimmlich als auch schauspielerisch in einem vielfältigen Repertoire hervorgetan, zu dem unter anderem die Rollen des Grafen Almaviva / IL BARBIERE DI SIVIGLIA gehören, Lenskij / EUGEN ONEGIN, Remendado / CARMEN, Walther von der Vogelweide / TANNHÄUSER oder Brukuzitis in Zigmars Liepinš Oper TURAIDAS ROZE (Die Rose von Turaida).

Culpajevs erhielt seinen Master-Abschluss an der Lettischen Musikakademie Jazeps Vitols und nahm an Meisterkursen bei Axel Everaert, Nelly Miricioiu und anderen Sängern teil. Er hat seine Fähigkeiten in Opernhäusern in den Niederlanden und im klassischen Concertgebouw in Amsterdam weiter verfeinert. Culpajevs wurde 2015 als bester Nachwuchskünstler für den Latvian Grand Music Award nominiert und erhielt 2017 den Jahrespreis der Latvian National Opera Foundation als bester Opernsolist.

Zu den herausragenden Rollen der jüngsten Zeit gehören Peppe / PAGLIACCI, Steuermann / DER FLIEGENDE HOLLÄNDER, Ernesto / DON PASQUALE sowie die Titelrolle in Igor Strawinskys THE RAKE'S PROGRESS.

Spielplan

In Produktionen wie

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter