Kathryn Lewek

Kathryn Lewek

Die Amerikanerin Kathryn Lewek hat sich als eine der herausragendsten Koloratursopranistinnen ihrer Generation etabliert und erweitert ihr Repertoire gerade um einige der anspruchsvollsten Partien ihres Fachs. In ihrer Paraderolle, Mozarts Königin der Nacht, hat sie international sowohl mit ihrer technischen Virtuosität als auch der emotionalen Intensität ihrer Darstellung beeindruckt. Sie debütierte in dieser Rolle in Produktionen der ZAUBERFLÖTE u. a. an der Deutschen Oper Berlin, bei den Bregenzer Festspielen, an der Metropolitan Opera, der Washington National Opera, der Lyric Opera of Chicago, der Houston Grand Opera, beim Festival d’Aix-en-Provence, an der Oper Leipzig, der Opéra de Toulon, der English National Opera, der Königlichen Oper in Kopenhagen, der Wiener Staatsoper, der Welsh National Opera und dem Teatro Real in Madrid.

Auf dem Konzertpodium sang Kathryn Lewek Händels „Messiah“ mit der Oratorio Society of New York und mit Musica Sacra in der Carnegie Hall in vier aufeinanderfolgenden Saisonen, Mozarts c-Moll-Messe mit Music of the Baroque, Bachs h-Moll- Messe mit Soli Deo Gloria, die „Carmina Burana“ mit dem Dallas Symphony Orchestra unter John Nelson, Bachs „Weihnachtsoratorium“ mit dem Orchestre symphonique de Montréal und Haydns „Schöpfung“.

Auf der Opernbühne verkörperte sie bereits eine eindrucksvolle Reihe weiblicher Hauptrollen. Zu ihren Engagements der jüngeren Zeit zählen mehrere Rollendebüts: Teresa / BENVENUTO CELLINI am Gran Teatre del Liceu in Barcelona, die Titelrolle in LUCIA DI LAMMERMOOR und Rosina / IL BARBIERE DI SIVIGLIA an der Opera Carolina, die Titelrolle in MARIA STUARDA an der Edmonton Opera und Konstanze / DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL an der Deutschen Oper Berlin. Als Ginevra / ARIODANTE gab sie zu Pfingsten 2017 ihr Salzburger Festspieldebüt. Darüber hinaus war sie als Königin der Nacht an der Metropolitan Opera und beim Festival d’Aix-en-Provence zu Gast, mit dem Pacific Symphony Orchestra und Cunegonde / CANDIDE an der Washington National Opera sowie am Liceu und an der Niederländische Nationaloper in LES CONTES D’HOFFMANN.

Spielplan

In Produktionen wie

Videos

Die Entführung aus dem Serail – The Making-Of
Video – 05:07 min

Die Entführung aus dem Serail – The Making-Of

Die Entführung aus dem Serail
Video –

Wolfgang Amadeus Mozart: Die Entführung aus dem Serail

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter

26
NOV

Adventskalender 2022

Am 1. Dezember ist es wieder soweit. Unser schon traditioneller Adventskalender heißt Sie bei freiem Eintritt herzlich willkommen. Die neuen Ensemblemitglieder freuen sich darauf, Ihnen die Tage bis Heiligabend mit persönlich gestalteten musikalischen Programmen zu verkürzen, bei denen Sie neben weihnachtlichen Klassikern auch absolute Raritäten, vielleicht noch nie Gehörtes zu Ohren bekommen. Kommen Sie doch einfach vorbei und erleben Sie unsere Künstler*innen aus nächster Nähe.

Unser adventliches Foyer-Programm
Besuchen Sie unsere Kammerkonzerte von Montag bis Freitag, jeweils von 17.00 bis ca. 17.25 Uhr, im Rangfoyer rechts. Sollte es Abweichungen im Veranstaltungsort oder bei der Uhrzeit geben, finden Sie eine Notiz in der Übersicht. Der Eintritt ist frei.

1. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Dietmar Schwarz liest „Die Schneekönigin“

2. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
Der Kinderchor singt weihnachtliche Lieder

5. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Alte russische Romanzen mit Maria Motolygina

6. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
Der Nikolaus kommt zu Besuch – gemeinsam mit Elisa Verzier

7. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
„Ding Dong! Merrily on High“ – Ein Konzert mit den VoiceChangers

8. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Kammermusik mit Orchestermitgliedern

9. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„Jenseits der Schneekönigin“ – Lieder von u. a. Samuel Penderbayne
mit Alexandra Ionis, Attilio Glaser und Henriette Zahn

12. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Lieder und Arien mit Sua Jo und Kyle Miller

13. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Daniel Nicholson singt und moderiert

14. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Ralph Vaughan Williams’ „The House of Life“
mit Dean Murphy und Elda Laro

15. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„Vierhändiges“ – Klaviermusik
mit John Parr und Christopher White

16. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Tischlerei
Südamerikanische Lieder mit Jorge Puerta

19. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Tischlerei
Englische und polnische Lieder
mit Maire Therese Carmack, Artur Garbas und Manon Gerhardt

20. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„Christmas Carols for Two Tenors“
mit Kieran Carrel und Thomas Cilluffo

21. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
Gemeinsames Weihnachtssingen mit den Blechbläsern

22. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„L'ange et l'enfant“ – Zu César Francks 200. Geburtstag
mit Andrea Schwarzbach und Christian Zacker

23. Dezember 2022 | 16.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Brahms-Lieder mit Arianna Manganello
Bitte beachten Sie den früheren Beginn: 16.00 Uhr


Alle weiteren Informationen im jeweiligen Tages-Türchen auf unserer Homepage

Verlosungen an den Wochenenden
Weil ein Adventskalender selbstverständlich auch an Wochenenden und an Heiligabend gefüllt ist, finden Sie an Samstagen und Sonntagen sowie am 24. Dezember Online-Verlosungen auf unserer Homepage. Wir danken schon an dieser Stelle Kooperationspartnern wie NAXOS oder der Yorck-Kinogruppe.