Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld





Newsletter

Ensemble - Deutsche Oper Berlin

Amitai  Pati

Amitai Pati

Als Amitai Pati 2019 in der Philharmonie de Paris in einem Konzert von Bizets LES PÊCHEURS DE PERLES ins Rampenlicht trat, kündigte sich Amitai Pati als eine der neuen lyrischen Stimmen der nächsten Generation an. Seitdem hat er eine Reihe von gefeierten Debüts gegeben, darunter Don Ottavio in DON GIOVANNI an der San Francsico Opera in Michael Cavanaghs neuer Produktion unter Stabführung Bertrand de Billys, als Alfredo in LA TRAVIATA am Théâtre du Capitole du Toulouse unter Michele Spotti und in diversen Konzerten, darüber hinaus sowohl COSÌ FAN TUTTE als auch DON GIOVANNI beim renommierten Tanglewood Music Festival mit dem Boston Symphony Orchestra unter Andris Nelsons. Seine aktuelle Saison ist nicht minder beeindruckend: Er gibt sein Debüt an der Opéra national de Paris in einer Neuproduktion von Bellinis BEATRICE DI TENDA in der Inszenierung von Peter Sellars und unter der Leitung von Mark Wigglesworth und kehrt an die San Francisco Opera zurück, um Tamino in Barrie Koskys Kult- Produktion von DIE ZAUBERFLÖTE unter der Leitung von Musikdirektorin Eun Sun Kim zu singen.

Neben seiner Operntätigkeit findet Amitai Pati immer wieder Zeit für Konzertengagements. In der letzten Saison debütierte er in Mozarts Requiem mit dem New Zealand Symphony Orchestra unter Gemma New und mit dem Orchestre de chambre de Paris unter Hervé Niquet in der Philharmonie de Paris. Außerdem führte er Gounods selten zu hörendes Oratorium „Saint Francois d'Assise“ mit dem Insula Orchestra unter der Leitung von Laurence Equilbey sowohl in Paris als auch in Aix-en-Provence auf und wird sein Londoner Konzertdebüt mit demselben Werk im Barbican geben. In einem besonderen Projekt von Les Grandes Voix in Paris wird er zusammen mit seinem Bruder Pene Pati und der Sopranistin Golda Schultz einen Abend mit Arien, Duetten und Trios mit Les frivolités Parisiennes im Théâtre des Champs-Elysées gestalten.

Im Aufnahmestudio hat Amitai Pati vor kurzem zusammen mit Golda Schultz eine Mozart-Aufnahme für Alpha mit der Kammerakademie Potsdam unter Antonello Manacorda eingespielt, die noch in dieser Saison erscheinen wird. Außerdem hat er einen Gastauftritt auf dem zweiten Soloalbum seines Bruders Pene Pati für Warner. Darüber hinaus ist er auf den jüngsten Pentatone-Aufnahmen von Puccinis MADAMA BUTTERFLY und LA FANCIULLA DEL WEST zu hören, die vom Gulbenkian Orchestra unter Lawrence Foster aufgeführt werden.

Amitai Pati ist Absolvent der Wales International Academy of Voice, wo er bei Dennis O'Neill studierte. Er wurde 2014 zum Young Singers Project in Salzburg eingeladen, wo er die Bühne mit Elīna Garanča, Juan Diego Flórez und Ludovic Tézier teilte. Er ist ein Absolvent des Merola Opera Program in San Francisco, wo er seine erste Hauptpartie als Ferrando in COSÌ FAN TUTTE sang. 

Zusammen mit seinem Bruder, dem Tenor Pene Pati, und seinem Cousin, dem Bariton Moses Mackey, ist Amitai Pati Teil des neuseeländischen Gesangstrios SOL3 MIO, das derzeit bei Universal Music unter Vertrag steht.

Spielplan

In Produktionen wie

OnePager Projekt starten
1

Wählen Sie den Namen der neuen Page

Zusammen mit der Adresse (URL) der Basisseite ist Ihr Projekt sofort unter dieser neuen Internetadresse verfügbar.

weitere Infos

Editor Mode
2

Inhalte nach Ihren Vorstellungen einrichten.

Erste Daten, Bilder, Videos sowie persönlichen Daten haben wir bereits für Sie als Beispiel hinterlegt.

weitere Infos

Seitenbereiche / Slides
3

Jedes Slide hat einen eigenen Editor

Mit dem Wechsel eines Slide wird der zugehörige Editor eingeblendet. Auf der rechten Seite bearbeiten Sie die Inhalte.

weitere Infos

Erneut bearbeiten
4

Verborgener Button links unten in der Ecke

Via MouseOver wird der Button für den Editor Mode sichtbar, um Inhalte später erneut anpassen zu können.

weitere Infos

OnePager anlegen / bearbeiten