Ivan Inverardi

Der Bariton wurde in Brescia geboren und studierte am dortigen Konservatorium „Luca Marenzio“. Er gewann u. a. den Ersten Preis beim „Concorso Lirico Internazionale FMI“.

2001 interpretierte er am Teatro Massimo in Palermo Rigoletto und Francesco / I MASNADIERI. 2004 war er in letztgenannter Partie auch an der Scala zu erleben und gestaltete Amonasro / AIDA in Washington und Rom. In Palermo sang er Michele / IL TABARRO, in Mailand die Titelpartie von MACBETH und an der Deutschen Oper Berlin Rigoletto und Renato / UN BALLO IN MASCHERA, im Mai 2010 war er in der Rolle des Jago in Andreas Kriegenburgs Neuinszenierung von OTELLO zu erleben und 2013 als Scarpia in TOSCA.

Engagements der jüngeren Zeit beinhalten u. a. die Titelpartien von RIGOLETTO und NABUCCO an der Arena di Verona, Rigoletto außerdem in Cremona, Pavia und Brescia, Nabucco in Sassari und Cagliari sowie Alfio in CAVALLERIA RUSTICANA in Genua.

Spielplan
Ivan Inverardi

In Produktionen wie

Videos

Video – 04:29 min

„Te Deum“ (Tosca)

Video – 03:04 min

Giacomo Puccini: Tosca [2018]

Video – 03:04 min

Giacomo Puccini: Tosca [2018]

Video – 02:28 min

Riccardo Zandonai: Francesca da Rimini

Video – 05:39 min

Francesca da Rimini – The Making-Of

Video – 19:45 min

Tosca, kommentiert von Lars Gebhardt

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter