Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich
29. Nov

DE|EN

Künstler:
© Philip Gatward

Spielplan Mark-Anthony Turnage

Mark-Anthony Turnage

Mark-Anthony Turnage ist ein Komponist von internationalem Rang und gehört unbestritten zu den bedeutendsten kreativen Persönlichkeiten, die in den letzten drei Jahrzehnten in der britischen Musik gewirkt haben.

Seine erste Oper, GREEK, begründete Turnages Ruf als Künstler, der es wagte, mit einer einzigartigen Mischung aus Jazz und Klassik seinen eigenen Weg zwischen Moderne und Tradition zu finden.

„Three Screaming Popes“, „Kai“, „Momentum“ und „Drowned Out“ entstanden zwischen 1989 und 1993während seiner Zeit als Composer in Association in Birmingham mit Simon Rattle, gefolgt von „Blood on the Floor“, seiner einzigartigen Partitur, die er für die bedeutenden Jazzmusiker John Scofield und Peter Erskine sowie Martin Robertson schrieb.

Seine Oper THE SILVER TASSIE wurde im Jahr 2000 von der English National Opera uraufgeführt und gewann sowohl die South Bank Show als auch den Laurence Olivier Award für Oper. ANNA NICOLE wurde 2011 in Covent Garden vor ausverkauftem Haus gespielt und wurde auch in Deutschland und New York aufgeführt. CORALINE wurde 2018 von der Royal Opera im Barbican Theatre inszeniert und reiste weiter nach Freiburg, Lille, Stockholm und Melbourne.

Turnage war Resident Composer beim Chicago Symphony Orchestra, BBC Symphony Orchestra und London Philharmonic Orchestra und begann 2013 eine Zusammenarbeit mit dem London Symphony Orchestra. Für dieses Orchester schrieb er zwei wichtige neue Werke: „Speranza“, das 2013 unter der Leitung von Daniel Harding uraufgeführt und in Boston und Stockholm gemeinsam mit anderen Komponisten aufgeführt wurde, und „Remembering“, das 2017 von Sir Simon Rattle mit dem LSO und den Berliner Philharmonikern sowie 2018 mit dem Boston Symphony Orchestra dirigiert und aufgenommen wurde.

Turnage hat mehrere Ballettmusiken für Sadlers Wells – UNDANCE – und das Royal Ballet – TRESPASS und STRAPLESS – geschrieben. Ein Klavierkonzert für Marc-André Hamelin und ein Schlagzeugkonzert mit dem Jazz-Schlagzeuger Peter Erskine wurden 2013 uraufgeführt. Zu den jüngsten Werken für Streichquartett gehören „Contusion“ für das Belcea Quartet und „Shroud“ für das Emmerson Quartet.

„Hibiki“ für Orchester, Solisten und Kinderchor feierte 2016 das 30-jährige Bestehen der Suntory Hall in Tokio und wurde im folgenden Jahr bei den BBC Proms aufgeführt. Weitere aktuelle Werke sind „Frieze“ unter der Leitung von Vasily Petrenko bei den BBC Proms und „Passchendaele“ zum Gedenken an den hundertsten Jahrestag des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs. „Shadow Walker“ (2017) ist ein Doppelviolinkonzert für Daniel Hope und Vadim Repin; „Testament“ (2018), eine Vertonung ukrainischer Texte für Sopran und Orchester für das BSO mit Kirill Karabits, und „Refugee“ (2019), ein Liederzyklus für den Tenor Allan Clayton und die Britten Sinfonia. „Last Song for Olly“ zum Gedenken an Oliver Knussen wurde 2020 mit dem LSO unter der Leitung von Sir Simon Rattle uraufgeführt, ebenso wie ein neues Streichquartett „Split Apart“ für das Modigliani Quartet. Drei Kammermusikwerke – „Owl Songs“ im Auftrag des Nash Ensemble, „Black Milk“ im Auftrag von Psappha und der Liederzyklus „Silenced“ für Allan Clayton – wurden 2021 uraufgeführt.

Ein Großteil von Turnages Musik wurde bei Decca, Chandos, EMI, Black Box und dem London Philharmonic Orchestra Label aufgenommen, während „Scorched“, das bei der Deutschen Grammophon erschienen ist, für einen Grammy nominiert wurde. Turnage ist Research Fellow für Komposition am Royal College of Music und wird von Boosey & Hawkes verlegt; die Werke vor 2003 sind bei Schott Music erschienen.

Mark-Anthony Turnage wurde im Rahmen der Queen's Birthday Honours 2015 mit einem CBE ausgezeichnet.

Spielplan Mark-Anthony Turnage

In Produktionen wie

Newsletter

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld