Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld





Newsletter

Ensemble - Deutsche Oper Berlin

Michael Volle

Michael Volle

Der deutsche Bariton Michael Volle gehört mit seinem außergewöhnlichen Gesangstalent und seiner durchweg starken Bühnenpräsenz zu den weltweit gefragtesten Sängern seines Stimmfachs. Von seinen Lehrern Josef Metternich und Rudolf Piernay inspiriert, hat er die Bühnen der renommiertesten internationalen Opernhäuser als Heldenbariton erobert, dabei aber nie seine Leidenschaft für das intimere Konzert- und Liedrepertoire verloren.

Nach Engagements an den Opernhäusern in Mannheim, Bonn, Düsseldorf und Köln war er Mitglied des Ensembles des Opernhauses Zürich und der Bayerischen Staatsoper in München. Gastspiele führten ihn an alle großen Opernhäuser im In- und Ausland (u. a. Berlin, München, Hamburg, Dresden, London, Paris, Barcelona, Wien, Mailand, Florenz, New York) und zu bedeutenden Festspielen (u. a. Bayreuth, Salzburg, Bregenz, Baden-Baden).

Zuletzt war Volle an der Metropolitan Opera in New York, sowie in Florenz in der Titelpartie von Verdis FALSTAFF zu erleben, sowie als Hans Sachs in einer Neuproduktion der MEISTERSINGER VON NÜRNBERG an der Staatsoper Wien. In Mailand beeindruckte er als Pater ecstaticus in Mahlers 8. Sinfonie und als Jochanaan in SALOME das Publikum und die Presse gleichermaßen. An der Hamburgischen Staatsoper brillierte er, neben Klaus Florian Vogt, in der Rolle des Wolfram in Wagners TANNHÄUSER.

Jüngste und zukünftige Engagements führen ihn als Holländer zu den diesjährigen Bayreuther Festspielen, an die Deutsche Oper Berlin sowie an die Deutsche Oper am Rhein. In Zürich wird er als Danilo in der Neuproduktion von Lehárs Operette DIE LUSTIGE WITWE zu sehen und zu hören sein. Am Gran Teatre del Liceu in Barcelona wird er erstmals Schuberts „Winterreise“ in einer szenischen Produktion darbieten. Unter der musikalischen Leitung von Lorenzo Viotti singt er die Rollen des Gianni Schicchi und des Michele in einer Neuproduktion von Puccinis Opern-Dreiteiler IL TRITTICO in Amsterdam in der Regie von Barrie Kosky.

Michael Volle verfügt über ein breit gefächertes Repertoire, das von Mozart (Graf, Don Giovanni, Don Alfonso), Strauss (Mandryka, Jochanaan, Barak, Orest) und Wagner (Holländer, Wolfram, Sachs, Amfortas, Wotan/Wanderer) über Verdi (Falstaff, Jago, Nabucco) und Puccini (Scarpia, Marcello, Jack Rance, Gianni Schichi) bis hin zu Mussorgskij (Boris Godunow) und Berg (Wozzeck, Dr. Schön/Jack the Ripper) reicht. Darüber hinaus steht er regelmäßig auf der Konzertbühne und arbeitet mit großen Orchestern und Dirigenten wie Daniel Barenboim, Zubin Metha, Christian Thielemann, Antonio Pappano, Valerij Gergijev, Simon Rattle, Thomas Hengelbrock, Franz Welser-Möst, Yannick Nézet-Séguin, Kiril Petrenko und vielen anderen zusammen.

Nicht nur auf der Opern- und der Konzertbühne, sondern auch als begeisterter Liedsänger entfaltet Michael Volle sein Talent und gibt regelmäßig Liederabende zusammen mit dem erstklassigen Pianisten Helmut Deutsch.

Zahlreiche CD- und DVD-Aufnahmen dokumentieren seine Arbeit. Im Jahr 2009 wurde er mit dem Deutschen Theaterpreis „DER FAUST“ ausgezeichnet und von der Zeitschrift „Opernwelt“ in den Spielzeiten 2007/2008 und 2013/2014 zum „Sänger des Jahres“ gekürt. Als verdiente Anerkennung für seine herausragenden Leistungen auf der Bühne wurde dem Ausnahmekünstler bei den „Oper! Awards 2023“ der Preis in der Kategorie „Bester männlicher Sänger“ verliehen.

Spielplan

Videos

Salome
Video – 02:06 min

Richard Strauss: Salome

Salome – The Making-Of
Video – 04:34 min

Salome – The Making-Of

OnePager Projekt starten
1

Wählen Sie den Namen der neuen Page

Zusammen mit der Adresse (URL) der Basisseite ist Ihr Projekt sofort unter dieser neuen Internetadresse verfügbar.

weitere Infos

Editor Mode
2

Inhalte nach Ihren Vorstellungen einrichten.

Erste Daten, Bilder, Videos sowie persönlichen Daten haben wir bereits für Sie als Beispiel hinterlegt.

weitere Infos

Seitenbereiche / Slides
3

Jedes Slide hat einen eigenen Editor

Mit dem Wechsel eines Slide wird der zugehörige Editor eingeblendet. Auf der rechten Seite bearbeiten Sie die Inhalte.

weitere Infos

Erneut bearbeiten
4

Verborgener Button links unten in der Ecke

Via MouseOver wird der Button für den Editor Mode sichtbar, um Inhalte später erneut anpassen zu können.

weitere Infos

OnePager anlegen / bearbeiten