Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich
13. Dez

Dmytro Popov

Zur Person

Seinen Durchbruch erlebte der Ukrainer 2013 als Rodolfo (LA BOHEME) am Royal Opera House London. Seitdem gastiert er an allen bedeutenden Häusern der Welt, u. a. an der Metropolitan Opera New York, in Turin, Madrid, den Staatsopern in Wien, Dresden, München und Stuttgart, in Paris, am Moskauer Bolschoi-Theater, in Zürich, bei den BBC Proms und immer wieder an der Deutschen Oper Berlin, wo man ihn u. a. als Cavaradossi (TOSCA) und Rodolfo (LUISA MILLER) erleben konnte. Höhepunkte seiner Konzerttätigkeit waren Auftritte mit Dirigenten wie Andris Nelsons, Valery Gergiev oder Sir Simon Rattle. Mit den Berliner Philharmonikern nahm er Rachmaninows „Die Glocken“ auf.

 

Dmytro Popov

zur Person
Seinen Durchbruch erlebte der Ukrainer 2013 als Rodolfo (LA BOHEME) am Royal Opera House London. Seitdem gastiert er an allen bedeutenden Häusern der Welt, u. a. an der Metropolitan Opera New York, in Turin, Madrid, den Staatsopern in Wien, Dresden, München und Stuttgart, in Paris, am Moskauer Bolschoi-Theater, in Zürich, bei den BBC Proms und immer wieder an der Deutschen Oper Berlin, wo man ihn u. a. als Cavaradossi (TOSCA) und Rodolfo (LUISA MILLER) erleben konnte. Höhepunkte seiner Konzerttätigkeit waren Auftritte mit Dirigenten wie Andris Nelsons, Valery Gergiev oder Sir Simon Rattle. Mit den Berliner Philharmonikern nahm er Rachmaninows „Die Glocken“ auf.