Magdalena Makowska

Magdalena Makowska

Magdalena Makowska (Violine) wurde in Warszawa / Polen geboren. Sie erhielt ihren ersten Geigenunterricht im Alter von 6 Jahre bei D. Wolnomiejska in ihrer Heimatstadt. Dort studierte sie auch an der F. Chopin Musikakademie bei Miroslaw Lawrynowicz, bis sie 2006 ihr Studium an der Universität der Künste in Berlin bei Tomasz Tomaszewski und dem Artemis Quartett fortsetzte. Gleichzeitig absolvierte sie mit ihrem Streichquartett ein Studium an der European Chamber Music Academy, wo sie u.a. von Hatto Beyerle unterrichtet wurde. Sie ist Preisträgerin mehrerer Solo- und Kammermusikwettbewerben (u. a. in Kloster Schöntal, Takasaki und Weimar) und trat als Solistin in zahlreichen Ländern Europas, sowie in Japan und den USA auf.
Magdalena Makowska war in der Spielzeit 2007|2008 Akademistin im Orchester der Deutschen Oper Berlin, zu dessen festem Mitglied sie zur Spielzeit 2010|2011 wurde.

Spielplan

2. Tischlereikonzert: »Das ist kein Mann!« – Women in Disguise

3. Tischlereikonzert: Spotlights

4. Tischlereikonzert: Wider das Vergessen

5. Tischlereikonzert: Worte klingen – Töne sprechen

6. Tischlereikonzert: Passion - Wie Musik uns leiden lässt

Videos

Männer, Mythen, Märchen
Video – 54:00 min

Männer, Mythen, Märchen: Ein digitales Kammerkonzert

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter