Alexandra Hutton

Alexandra Hutton

Die australische Sopranistin Alexandra Hutton studierte am Royal College of Music London und feierte 2012 ihr internationales Operndebüt als Papagena in DIE ZAUBERFLÖTE an der Deutschen Oper Berlin. Seit der Spielzeit 2015/2016 ist sie Ensemblemitglied der Deutschen Oper Berlin und singt hier u. a. Susanna in LE NOZZE DI FIGARO, Musetta in LA BOHÈME, Despina in COSÌ FAN TUTTE, Zerlina in DON GIOVANNI, Lisette in LA RONDINE, Xenia in BORIS GODUNOW, Adele in DIE FLEDERMAUS, Lisa in LA SONNAMBULA, den 1. Knappen und ein Blumenmädchen in Wagners PARSIFAL sowie Schönbergs „Pierrot Lunaire“ im Rahmen der Tischlereikonzerte. Zu ihrem Repertoire zählen u. a. Comtesse Adele in LE COMTE ORY, Blonde in DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL, Rosina in IL BARBIERE DI SIVIGLIA und Marzelline in FIDELIO. Sie wurde durch das Britten-Pears-Programme gefördert und ist Preisträgerin des Internationalen Hans Gabor Belvedere Gesangswettbewerbs.

2011 trat sie als Miss Wordsworth in ALBERT HERRING beim Aldeburgh Festival auf und debütierte mit dem Royal Philharmonic Orchestra in Goreckis 3. Sinfonie. 2013 kehrte sie zum Aldeburgh Festival zurück als 1. Nichte in PETER GRIMES on the beach. Mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin sang sie Taumännchen und Sandmännchen in HÄNSEL UND GRETEL unter der Leitung von Marek Janowski. Ein Mitschnitt dieses Konzertes wurde bei Pentatone auf CD veröffentlicht. Ende 2017 gab sie ihr Debüt im Berliner Konzerthaus mit Werken von Bach und Händel, begleitet vom Kammerorchester Berlin. An der Staatsoper Berlin sang sie Annina in LA TRAVIATA unter der Leitung von Daniel Barenboim. Beim Musique Cordiale Festival in Frankreich sang sie 2016 Queen of Sheba und 1st Harlot in Händels SOLOMON.

Spielplan

In Produktionen wie

Videos

Dido © 2017, Eike Walkenhorst
Video – 03:28 min

Michael Hirsch und Henry Purcell: Dido

I'm dreaming of a white Christmas
Video – 06:08 min

Weihnachtslieder-Studio: White Christmas

Intermezzo: Pausenrundgang mit Alexandra Hutton
Video – 11:01 min

Ein Pausenbesuch bei Francesca da Rimini

Die Hochzeit des Figaro
Video – 01:56 min

Wolfgang Amadeus Mozart: Le Nozze di Figaro

Probenbesuch: La Sonnambula
Video – 03:37 min

Probenbesuch: La Sonnambula

Vincenzo Bellini: La Sonnambula
Video – 02:33 min

Vincenzo Bellini: La Sonnambula

La Rondine
Video – 01:49 min

Giacomo Puccini: La Rondine

La Rondine – The Making-Of
Video –

La Rondine – The Making-Of

Der Liebestrank – The Making-Of
Video –

Der Liebestrank – The Making-Of

Jules Massenet: Don Quichotte
Video – 02:05 min

Jules Massenet: Don Quichotte

100 Sekunden mit: Alexandra Hutton
Video – 01:40 min

100 Sekunden mit: Alexandra Hutton

Hoffmann
Video –

Jakop Ahlbom / Anne Champert: Hoffmann

Video –

Open-Air in der Waldbühne: Die Zauberflöte

Wir aus Glas [Video]
Video – 03:55 min

Wir aus Glas

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter

06
DEZ

Adventskalender im Foyer: Das 6. Fensterchen

Heute im Foyer: „Der Nikolaus kommt“
17.00 Uhr / Rang-Foyer rechts
Dauer: ca. 25 Minuten / Eintritt frei


Der Besuch des Nikolaus ist eine lieb gewonnene Tradition beim Adventskalender der Deutschen Oper Berlin. Diesmal ermutigen wir unsere jüngeren Gäste, selbst aktiv zu werden und mit uns ihre schönsten Erlebnisse aus dem letzten Jahr zu teilen. Während zauberhafte Musik erklingt und der Nikolaus bestimmt die ein oder andere Süßigkeit im Gepäck hat, laden wir zu einer kleinen interaktiven Aktion ein. Unseren Nikolaus begleitet in diesem Jahr die junge italienische Sopranistin Elisa Verzier.

2016 gab sie ihr Debüt am Teatro Verdi di Trieste in Mendelssohns EIN SOMMERNACHTSTRAUM und als Serpina in Paisiellos LA SERVA PADRONA. Zu ihrem kirchenmusikalischen Repertoire gehören Mozarts „Krönungsmesse“, Händels „Messias“, John Rutters „Mass of the Children“ und mehrere Stücke von Pergolesi, Schubert und Bach. Elisa Verzier ist Gewinnerin zahlreicher Wettbewerbe. Zu ihren nächsten Engagements gehören Norina / DON PASQUALE in Triest und La Contessa / LA SCUOLA DEI GELOSI in Turin. In der Spielzeit 2022/23 ist sie als Stipendiatin des Förderkreises im Ensemble der Deutschen Oper Berlin engagiert, wo sie u. a. Pamina / DIE ZAUBERFLÖTE, Marzelline / FIDELIO, Frasquita / CARMEN, Musetta / LA BOHÈME und Zerlina / DON GIOVANNI singen wird.