Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld





Newsletter

Ensemble - Deutsche Oper Berlin

Siobhan Stagg

Siobhan Stagg

Nach ihrem Abschluss an der University of Melbourne begann die Sopranistin Siobhan Stagg ihre Karriere im Young Singers Project der Salzburger Festspiele und als Solistin an der Deutschen Oper Berlin.

Sie sang die Titelrolle in CENDRILLON an der Lyric Opera of Chicago, Pamina am Royal Opera House Covent Garden, Sophie im ROSENKAVALIER am Opernhaus Zürich, Mélisande an der Opera de Dijon und an der australischen Victorian Opera (wofür sie den Green Room Award für die beste weibliche Hauptrolle in einer Oper erhielt), Gilda, Blonde und Cordelia in Aribert Reimanns LEAR für die Hamburgische Staatsoper, Najade / ARIADNE AUF NAXOS für die Bayerische Staatsoper, Blonde für die Niederländische Nationaloper, die szenische Aufführungen von Mozarts Requiem beim Festival d'Aix-en-Provence, Woglinde für die Staatsoper Unter den Linden und Morgana / ALCINA und Marzelline / FIDELIO für das Grand Théâtre de Genève.

Im Konzertbereich gab Siobhan Stagg ihr Debüt mit dem London Symphony Orchestra in Mahlers Symphonie Nr. 4 mit Kirill Karabits in der Philharmonie de Paris und kehrte mit Sir Simon Rattle in der Weltpremiere von Julian Andersons „Exiles“ ins Barbican in London zurück (ein Stück, das sie nur wenige Monate später mit Robin Ticciati und dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin wieder aufnimmt). In dieser Saison erweiterte Siobhan Stagg ihr Repertoire auch um die Rolle der Rosalinde in DIE FLEDERMAUS in halbszenischen Aufführungen mit dem Orchestre National de Lyon und Nikolaj Szeps-Znaider und kehrte in der gleichen Saison für Konzerte von Strauss' „Vier letzte Lieder“ mit Markus Stenz nach Lyon zurück. Weitere bemerkenswerte Konzertauftritte in dieser Saison sind Mozarts „Große Messe in c-Moll“ mit der Staatskapelle Berlin und Zubin Mehta, Beethovens „Missa Solemnis“ mit dem Orquestra Simfonica de Barcelona sowie Ravels „Scheherazade“ und Debussys „Ariettes Oubliées“ mit dem Norrköping Symphony Orchestra und Karl Heinz Steffens.

Siobhan Stagg wurde im Oktober 2020 zur Direktorin des Melba Opera Trust Board ernannt.

Spielplan

In Produktionen wie

Videos

Johann Sebastian Bach: Matthäus-Passion
Video – 02:19 min

Johann Sebastian Bach: Matthäus-Passion

100 Sekunden mit Siobhan Stagg
Video – 01:40 min

100 Sekunden mit: Siobhan Stagg

Il viaggio a Reims - Finale
Video – 14:13 min

Ritornell und Parade der Nationen (Finale - Il viaggio a Reims)

Gioacchino Rossini: Il viaggio a Reims
Video – 02:09 min

Gioacchino Rossini: Il viaggio a Reims

Siobhan Stagg singt Rezitativ und Arie der Susanna
Video – 06:04 min

Lieblingsstücke ... mit Siobhan Stagg

Giacomo Puccini: La Bohème
Video – 01:58 min

Giacomo Puccini: La Bohème (2018)

Siobhan Stagg singt „Quando me‘n vò“ aus LA BOHEME
Video – 02:49 min

„Quando me’n vò“ (La bohème)

A Midsummer Night's Dream ... Kurz erklärt
Video – 01:59 min

A Midsummer Night's Dream ... Kurz erklärt

A Midsummer Night's Dream ... A short introdution
Video – 01:59 min

A Midsummer Night's Dream ... A short introduction

Die Entführung aus dem Serail – The Making-Of
Video – 05:07 min

Die Entführung aus dem Serail – The Making-Of

Die Entführung aus dem Serail
Video –

Wolfgang Amadeus Mozart: Die Entführung aus dem Serail

La Rondine
Video – 01:49 min

Giacomo Puccini: La Rondine

A Midsummer Night’s Dream
Video – 02:17 min

Benjamin Britten: A Midsummer Night’s Dream

OnePager Projekt starten
1

Wählen Sie den Namen der neuen Page

Zusammen mit der Adresse (URL) der Basisseite ist Ihr Projekt sofort unter dieser neuen Internetadresse verfügbar.

weitere Infos

Editor Mode
2

Inhalte nach Ihren Vorstellungen einrichten.

Erste Daten, Bilder, Videos sowie persönlichen Daten haben wir bereits für Sie als Beispiel hinterlegt.

weitere Infos

Seitenbereiche / Slides
3

Jedes Slide hat einen eigenen Editor

Mit dem Wechsel eines Slide wird der zugehörige Editor eingeblendet. Auf der rechten Seite bearbeiten Sie die Inhalte.

weitere Infos

Erneut bearbeiten
4

Verborgener Button links unten in der Ecke

Via MouseOver wird der Button für den Editor Mode sichtbar, um Inhalte später erneut anpassen zu können.

weitere Infos

OnePager anlegen / bearbeiten