Allison Oakes

Allison Oakes

Allison Oakes, geboren in Großbritannien, schloss zuerst ein Studium der Röntgendiagnostik ab, bevor sie begann, Gesang in Deutschland bei Frau Prof. Gudrun Fischer zu studieren. Das Gesangs-Studium beendete sie mit Diplom und Konzertexamen.

Die Sopranistin nahm erfolgreich an verschiedenen Wettbewerben teil. Sie gewann unter anderem den Ersten Preis, den Orchesterpreis und den Publikumspreis beim Internationalen Lauritz-Melchior Wagner Gesangs-Wettbewerb 2010 im dänischen Aalborg und während ihres Studiums den Ersten Preis und einen Publikumspreis beim Internationalen Gesangswettbewerb Robert-Stolz 2005 in Hamburg.

Direkt nach ihrem Studium wurde Allison Oakes von 2006 bis 2009 als festes Ensemblemitglied an das Staatstheater Darmstadt engagiert. Dort sang sie u. a. mit den Dirigenten Stefan Blunier und Lukas Beikircher Tosca, Leonora / DER TROUBADOUR, Margarita in der europäischen Premiere von Osvaldo Goljovs Stück AINADAMAR, Elisabetta / DON CARLO, Marie / DIE VERKAUFTE BRAUT und Gräfin / WIENER BLUT.

Seit der Spielzeit 2009/2010 singt die in Berlin lebende Sopranistin freischaffend auf internationalen Bühnen. In zurückliegenden Engagements sang Allison Oakes u. a. Miss Jessel / THE TURN OF THE SCREW am Teatro La Fenice di Venezia (Dirigent Jeffrey Tate) und an der Oper Frankfurt, Rosalinde / DIE FLEDERMAUS als Gast am Staatstheater Darmstadt (Dirigent Constantin Trinks), Elsa / LOHENGRIN am Theater Regensburg, Theater Coburg und Theater Basel (Dirigent Axel Kober), Marietta / DIE TOTE STADT am Theater Regensburg, Tosca am Theater Münster (Dirigent Fabrizio Ventura), Marschallin / DER ROSENKAVALIER am Tiroler Landestheater Innsbruck, Senta / DER FLIEGENDE HOLLÄNDER an den Wuppertaler Bühnen, der Boston Lyric Opera und dem Theater St. Gallen, Chrysothemis / ELEKTRA am Theater Regensburg und Staatstheater Nürnberg (Dirigent Marcus Bosch), Marie / WOZZECK an der Opéra de Dijon mit dem SWR Baden-Baden-Sinfonieorchester (Dirigent Enrico Pomarico), Isolde / TRISTAN UND ISOLDE an der Oper Dortmund (Dirigent Gabriel Feltz), Salome am Staatstheater Oldenburg, Theater Münster, Konzert-Theater Bern (Dirigent Kevin John Edusei), an der Deutschen Oper Berlin (Dirigent Alain Altinoglu), an der Cape Town Opera (Dirigent Gerard Korsten) und der Staatsoper Hamburg (Dirigent Kent Nagano).

In der aktuellen Bayreuther RING-Inszenierung von Frank Castorf war sie von 2013 bis 2015 unter dem Dirigat von Maestro Kirill Petrenko als Gerhilde / DIE WALKÜRE und Gutrune / GÖTTERDÄMMERUNG und FREIA / DAS RHEINGOLD dabei. 2016 und 2017 singt sie dort weiterhin die Gutrune unter der Leitung von Maestro Marek Janowski.

In der letzten Spielzeit debütierte Allison Oakes mit Isolde / TRISTAN UND ISOLDE am Theater Dortmund, sang Salome an der Deutschen Oper Berlin, an der Cape Town Opera und der Staatsoper Hamburg.

Kommende Projekte sind Isolde am Teatro Verdi di Trieste im Frühjahr 2017 sowie Gutrune in Bayreuth im Sommer.

Spielplan

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter

28
NOV

Der Adventskalender 2022

Am 1. Dezember ist es wieder soweit. Unser schon traditioneller Adventskalender heißt Sie bei freiem Eintritt herzlich willkommen. Die neuen Ensemblemitglieder freuen sich darauf, Ihnen die Tage bis Heiligabend mit persönlich gestalteten musikalischen Programmen zu verkürzen, bei denen Sie neben weihnachtlichen Klassikern auch absolute Raritäten, vielleicht noch nie Gehörtes zu Ohren bekommen. Kommen Sie doch einfach vorbei und erleben Sie unsere Künstler*innen aus nächster Nähe.

Unser adventliches Foyer-Programm
Besuchen Sie unsere Kammerkonzerte von Montag bis Freitag, jeweils von 17.00 bis ca. 17.25 Uhr, im Rangfoyer rechts. Sollte es Abweichungen im Veranstaltungsort oder bei der Uhrzeit geben, finden Sie eine Notiz in der Übersicht. Der Eintritt ist frei.

1. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Dietmar Schwarz liest „Die Schneekönigin“

2. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
Der Kinderchor singt weihnachtliche Lieder

5. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Alte russische Romanzen mit Maria Motolygina

6. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
Der Nikolaus kommt zu Besuch – gemeinsam mit Elisa Verzier

7. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
„Ding Dong! Merrily on High“ – Ein Konzert mit den VoiceChangers

8. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Kammermusik mit Orchestermitgliedern

9. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„Jenseits der Schneekönigin“ – Lieder von u. a. Samuel Penderbayne
mit Alexandra Ionis, Attilio Glaser und Henriette Zahn

12. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Lieder und Arien mit Sua Jo und Kyle Miller

13. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Daniel Nicholson singt und moderiert

14. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Ralph Vaughan Williams’ „The House of Life“
mit Dean Murphy und Elda Laro

15. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„Vierhändiges“ – Klaviermusik
mit John Parr und Christopher White

16. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Tischlerei
Südamerikanische Lieder mit Jorge Puerta

19. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Tischlerei
Englische und polnische Lieder
mit Maire Therese Carmack, Artur Garbas und Manon Gerhardt

20. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„Christmas Carols for Two Tenors“
mit Kieran Carrel und Thomas Cilluffo

21. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Parkettfoyer
Gemeinsames Weihnachtssingen mit den Blechbläsern

22. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Rangfoyer rechts
„L'ange et l'enfant“ – Zu César Francks 200. Geburtstag
mit Andrea Schwarzbach und Christian Zacker

23. Dezember 2022 | 16.00 Uhr | Rangfoyer rechts
Brahms-Lieder mit Arianna Manganello
Bitte beachten Sie den früheren Beginn: 16.00 Uhr


Alle weiteren Informationen im jeweiligen Tages-Türchen auf unserer Homepage

Verlosungen an den Wochenenden
Weil ein Adventskalender selbstverständlich auch an Wochenenden und an Heiligabend gefüllt ist, finden Sie an Samstagen und Sonntagen sowie am 24. Dezember Online-Verlosungen auf unserer Homepage. Wir danken schon an dieser Stelle Kooperationspartnern wie NAXOS oder der Yorck-Kinogruppe.