Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld





Newsletter

Ensemble - Deutsche Oper Berlin

Albert Pesendorfer

Albert Pesendorfer

Der gebürtige Oberösterreicher begann die Saison 2023/24 mit einem Gastspiel der Deutschen Oper Berlin beim Edingburgh Festival in Schottland als Landgraf Hermann / TANNHÄUSER. Es folgen eine Neuproduktion als König Marke / TRISTAN UND ISOLDE in Sevilla, Veit Pogner / DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG, Fasolt / DAS RHEINGOLD sowie Hagen / GÖTTERDÄMMERUNG an der Deutschen Oper Berlin, letztere Partie auch im Rahmen der Maifestspiele am Staatstheater Wiesbaden.

In den vergangenen Spielzeiten war er u. a. an der Deutschen Oper Berlin (Pastor Baltzer / OCEANE, König Heinrich / LOHENGRIN, Rocco / FIDELIO, Graf Waldner / ARABELLA) und in Wien (Baron Ochs / DER ROSENKAVALIER, Hagen / GÖTTERDÄMMERUNG, Boris / BORIS GODUNOW und Daland / DER FLIEGENDE HOLLÄNDER) zu erleben.

Albert Pesendorfer studierte Gesang und Flöte in Linz und Wien. Festengagements führten ihn an das Theater Erfurt, das Tiroler Landestheater Innsbruck, die Staatsoper Hannover und an die Deutsche Oper Berlin. Sein Opernrepertoire umfasst über 70 Partien, vorwiegend die des deutschen Wagner-Fachs wie Hans Sachs und Veit Pogner / DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG, Landgraf Hermann, Gurnemanz / PARSIFAL, König Heinrich, König Marke, Fasolt, Hunding und Hagen / DER RING DES NIBELUNGEN oder die des italienischen Fachs, wie Filippo II. / DON CARLO, Zaccaria / NABUCCO, Sparafucile / RIGOLETTO und Banquo / MACBETH.

Gastspiele führten den Bass an renommierte deutsche und internationale Bühnen mit den großen Rollen seines Fachs, u. a. an die Staatsoper Stuttgart, die Oper Köln, die Hamburgische Staatsoper, die Semperoper Dresden, die Vlaamse Opera Antwerpen, die Oper Zürich, das Teatro Real Madrid, an die Wiener Staatsoper, die Wiener Volksoper, das Theater an der Wien, die Nationaloper Tokyo, das Müpa-Festival Budapest und die Bregenzer- und Bayreuther Festspiele.

Konzertauftritte führten den Sänger u. a. in den Wiener Musikverein, in das Wiener Konzerthaus, in die Berliner Philharmonie, die Barbican Hall in London, sowie nach Japan und in die USA.

Im Wintersemester 2015 begann Albert Pesendorfer zudem seine Lehrtätigkeit als Professor für Gesang an der Universität der Künste in Berlin.

Spielplan

Videos

Richard Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg
Video – 03:02 min

Richard Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg

Richard Wagner: Tannhäuser
Video – 03:07 min

Richard Wagner: Tannhäuser [2019]

Ludwig van Beethoven: Fidelio
Video – 02:38 min

Ludwig van Beethoven: Fidelio

Oceane: Publikumsstimmen zur Premiere
Video – 01:59 min

Oceane: Publikumsstimmen zur Premiere

Maria Bengtsson, Nikolai Schukoff, Christoph Pohl, Nicole Haslett singen „Denn sie erinnert mich an etwas ...“ aus OCEANE
Video – 04:23 min

„Denn sie erinnert mich an etwas ...“ (Oceane)

Detlev Glanerts OCEANE
Video – 02:10 min

Detlev Glanert: Oceane

Don Carlo
Video – 02:07 min

Giuseppe Verdi: Don Carlo

OnePager Projekt starten
1

Wählen Sie den Namen der neuen Page

Zusammen mit der Adresse (URL) der Basisseite ist Ihr Projekt sofort unter dieser neuen Internetadresse verfügbar.

weitere Infos

Editor Mode
2

Inhalte nach Ihren Vorstellungen einrichten.

Erste Daten, Bilder, Videos sowie persönlichen Daten haben wir bereits für Sie als Beispiel hinterlegt.

weitere Infos

Seitenbereiche / Slides
3

Jedes Slide hat einen eigenen Editor

Mit dem Wechsel eines Slide wird der zugehörige Editor eingeblendet. Auf der rechten Seite bearbeiten Sie die Inhalte.

weitere Infos

Erneut bearbeiten
4

Verborgener Button links unten in der Ecke

Via MouseOver wird der Button für den Editor Mode sichtbar, um Inhalte später erneut anpassen zu können.

weitere Infos

OnePager anlegen / bearbeiten