Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld





Newsletter

Ensemble - Deutsche Oper Berlin

Alexandra  Oomens

Alexandra Oomens

Die in London lebende australische Sopranistin Alexandra Oomens ist 2023/24 Harewood Artist an der English National Opera. In dieser Saison war Alexandra als Elise Maynard in Jo Davies' Produktion von THE YEOMEN OF THE GUARD, als Frasquita in Calixto Bieitos CARMEN und als Lady in WAITING IN GLORIANA zu hören. In diesem Sommer wird sie ihr Festivaldebüt beim Grange Festival als Euridice und als Belinda in Glucks ORFEO ED EURIDICE und Purcells DIDO AND AENEAS geben.

An der English National Opera war Alexandra Oomens unter anderem als Josephine in HMS PINAFORE, Musetta in LA BOHÈME sowie Pepik und Specht in DAS SCHLAUE FÜCHSLEIN zu erleben. Weitere Opernauftritte umfassen Musetta / LA BOHÈME (Nevill Holt), Barbarina / LE NOZZE DI FIGARO (Opera North), Laurette / LE DOCTEUR MIRACLE (L'Orchestre de Chambre de Geneve), Zerlina / DON GIOVANNI (Clonter Opera) sowie Clizia / TESEO (London Handel Festival) und mit der Royal Academy Opera Füchsin / DAS SCHLAUE FÜCHSLEIN, Semele / SEMELE, La Princess und La Chauve-Souris / L'ENFANT ET LES SORTILEGES, Laurette / LE DOCTEUR MIRACLE, Tina / FLIGHT, Cupidon / ORPHÉE AUX ENFERS, Damigella / L'INCORONAZIONE DI POPPEA sowie mit Pinchgut Opera Dafne und Aurora / GLI AMORI D'APOLLO E DI DAFNE, Isabelle / L'AMANT JALOUX, Lisel / DER RAUCHFANGKEHRER, Alinda / GIASONE, Childerico / FARAMONDO sowie 2. Dame und 1. Hexe / DIDO & AENEAS.

Alexandra Oomens trat in verschiedenen Recitals und Konzerten mit dem Australian Chamber Orchestra, dem Netherlands Radio Symphony Orchestra, der Pinchgut Opera, dem Sydney Symphony Orchestra, dem Eroica Ensemble und dem Orchestra of the Antipodes auf, unter anderem im London Coliseum, im Concertgebouw, im Sydney Opera House, in der Melbourne Recital Hall und in der Sydney City Recital Hall.

Alexandra Oomens ist Absolventin des Royal Academy Opera Programme an der Royal Academy of Music und Absolventin der Georg Solti Accademia und der Académie du Festival d'Aix-en-Provence. Alexandra Oomens hat ein Advanced Diploma of Opera, einen Masters of Arts und einen Honorary DipRAM für herausragende Leistungen (Royal Academy of Music) sowie einen BMus vom Conservatorium of Music der Universität Sydney.

In der Saison 2024/25 bereichert Alexandra Oomens unser Ensemble als Stipendiatin des Förderkreises der Deutschen Oper Berlin e. V.

Spielplan

Eröffnungskonzert 24/25

In Produktionen wie

OnePager Projekt starten
1

Wählen Sie den Namen der neuen Page

Zusammen mit der Adresse (URL) der Basisseite ist Ihr Projekt sofort unter dieser neuen Internetadresse verfügbar.

weitere Infos

Editor Mode
2

Inhalte nach Ihren Vorstellungen einrichten.

Erste Daten, Bilder, Videos sowie persönlichen Daten haben wir bereits für Sie als Beispiel hinterlegt.

weitere Infos

Seitenbereiche / Slides
3

Jedes Slide hat einen eigenen Editor

Mit dem Wechsel eines Slide wird der zugehörige Editor eingeblendet. Auf der rechten Seite bearbeiten Sie die Inhalte.

weitere Infos

Erneut bearbeiten
4

Verborgener Button links unten in der Ecke

Via MouseOver wird der Button für den Editor Mode sichtbar, um Inhalte später erneut anpassen zu können.

weitere Infos

OnePager anlegen / bearbeiten