Karis  Tucker

Karis Tucker

Die junge amerikanische Mezzospranistin Karis Tucker reüssierte an der CCM Opera bereits als La Zia Principessa in Puccinis SUOR ANGELICA, als The Old Lady in Bernsteins CANDIDE, als Le Directeur in Poulencs LES MAMELLES DE TIRÉSIAS und als Madame de la Haltière in Massenets CENDRILLON. Außerdem sang sie die Titelpartie in Bizets CARMEN und Gertrud in Humperdincks HÄNSEL UND GRETEL mit dem Southern Opera and Musical Theatre. Als Cover wirkte sie am Opera Theatre of St. Louis in der Partie der Mother Chen in Huang Ruos AMERICAN SOLDIER.

Zu ihren jüngsten Engagements gehören Mrs. Grose in Brittens TURN OF THE SCREW sowie Sesto / LA CLEMENZA DI TITO, beide wieder an der CCM Opera. Karis Tucker ist Gründungsmitglied des Duos Ata:Coda, mit dem sie sich hauptsächlich der Interpretation zeitgenössischen Liedguts verschrieben hat.

Karis Tucker studierte Gesang und Musiktheaterdarstellung am College-Conservatory of Music der University of Cincinnati unter Anleitung von Amy Johnson. Sie war 2017 die Gewinnerin der Metropolitan Opera National Council Auditions für Ohio und Preisträgerin des Seybold-Russell Awards der CCM Opera Scholarship Competition. In der Saison 2019/2020 bereicherte sie das Ensemble der Deutschen Oper Berlin als Stipendiatin der Opera Foundation New York und sang u. a. die Partie der Hermia in Brittens A MIDSUMMER NIGHT’S DREAM. In der laufenden Saison ist sie Stipendiatin des Förderkreises und gerade als Floßhilde (DAS RHEINGOLD), Roßweiße (DIE WALKÜRE), Zweite Norn und Wellgunde (GÖTTERDÄMMERUNG) in der Neuproduktion DER RING DES NIBELUNGEN zu erleben. Noch in dieser Saison wird sie als Fenena in Verdis NABUCCO debütieren.

Spielplan

In Produktionen wie

Videos

Giuseppe Verdi: Nabucco (2022)
Video – 02:42 min

Giuseppe Verdi: Nabucco (2022)

Die Walküren
Video – 00:44 min

Die Walküren

Richard Wagner: Das Rheingold
Video – 03:06 min

Richard Wagner: Das Rheingold

Die Walküre
Video – 02:56 min

Richard Wagner: Die Walküre

Richard Wagner: Götterdämmerung
Video – 02:59 min

Richard Wagner: Götterdämmerung

Die Stipendiat*innen des Förderkreises
Video – 20:12 min

Die Stipendiat*innen des Förderkreises 2020/21

A Midsummer Night's Dream ... Kurz erklärt
Video – 01:59 min

A Midsummer Night's Dream ... Kurz erklärt

A Midsummer Night's Dream ... A short introdution
Video – 01:59 min

A Midsummer Night's Dream ... A short introduction

Jonathan Dove / Richard Wagner: Das Rheingold auf dem Parkdeck
Video – 02:13 min

Jonathan Dove / Richard Wagner: Das Rheingold auf dem Parkdeck

A Midsummer Night’s Dream
Video – 02:17 min

Benjamin Britten: A Midsummer Night’s Dream

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter

06
DEZ

Adventskalender im Foyer: Das 6. Fensterchen

Heute im Foyer: „Der Nikolaus kommt“
17.00 Uhr / Rang-Foyer rechts
Dauer: ca. 25 Minuten / Eintritt frei


Der Besuch des Nikolaus ist eine lieb gewonnene Tradition beim Adventskalender der Deutschen Oper Berlin. Diesmal ermutigen wir unsere jüngeren Gäste, selbst aktiv zu werden und mit uns ihre schönsten Erlebnisse aus dem letzten Jahr zu teilen. Während zauberhafte Musik erklingt und der Nikolaus bestimmt die ein oder andere Süßigkeit im Gepäck hat, laden wir zu einer kleinen interaktiven Aktion ein. Unseren Nikolaus begleitet in diesem Jahr die junge italienische Sopranistin Elisa Verzier.

2016 gab sie ihr Debüt am Teatro Verdi di Trieste in Mendelssohns EIN SOMMERNACHTSTRAUM und als Serpina in Paisiellos LA SERVA PADRONA. Zu ihrem kirchenmusikalischen Repertoire gehören Mozarts „Krönungsmesse“, Händels „Messias“, John Rutters „Mass of the Children“ und mehrere Stücke von Pergolesi, Schubert und Bach. Elisa Verzier ist Gewinnerin zahlreicher Wettbewerbe. Zu ihren nächsten Engagements gehören Norina / DON PASQUALE in Triest und La Contessa / LA SCUOLA DEI GELOSI in Turin. In der Spielzeit 2022/23 ist sie als Stipendiatin des Förderkreises im Ensemble der Deutschen Oper Berlin engagiert, wo sie u. a. Pamina / DIE ZAUBERFLÖTE, Marzelline / FIDELIO, Frasquita / CARMEN, Musetta / LA BOHÈME und Zerlina / DON GIOVANNI singen wird.